Den Frühling schon gespürt

Trotz Märzenstürme und Schneegestöber fand genau zum Frühlingsanfang im Tagungshaus in Wörgl unter dem Motto „Iaz kimmb de schene Fruajohrszeit“ eine feine Veranstaltung statt. Die Bücherei Wörgl lud dazu ein. Bartl Egger spielte wunderbar auf seiner Zither und Kathi Kitzbichler las passende Texte zum Frühlingsbeginn und heitere Gedichte aus dem Leben gegriffen, sodass den Zuhörern richtig warm ums Herz wurde. Sie haben den Frühling schon gespürt.

Von l. n. r. Büchereileiterin Berti Mussner, Mundartdichterin Kathi Kitzbichler, Frau Mag.a Rita Hauser vom Tagungshaus und der Zitherspieler Bartl Egger.

Foto: Peter Kitzbichler

Hast du den Frühling schon gespürt?

Hast du den Frühling schon gespürt,
hat dich sein Windhauch schon berührt?
Siehst du die zarten Knospen sprießen,
das helle Grün in Feld und Wiesen?

Hörst du die Vögel singen,
hörst du ihr Lied erklingen?
Spürst du die Sonne auf der Haut,
ist dir das alles schon vertraut?

Riechst du den Blütenduft
in der lauen Frühlingsluft?
Kannst du dem Bächlein lauschen,
hörst du die Zweige rauschen?

Siehst du in Wald und Flur,
das Erwachen der Natur?
Dann wird dir das Herz jetzt lachen
und deine Lebensfreude neu entfachen!

Kathi Kitzbichler

Autor:

Kaller Walter aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



12 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.