Eine Alm ist kein Streichelzoo – Informationskampagne startet

Die Alm ist kein Streichelzoo - richtiges Verhalten bei der Begegnung mit Weidevieh
2Bilder
  • Die Alm ist kein Streichelzoo - richtiges Verhalten bei der Begegnung mit Weidevieh
  • Foto: LK Tirol
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Auch dieses Jahr gibt es die Informationskampagne Eine Alm ist kein Streichelzoo. Dazu haben Landwirtschaft und Tourismus fünf Infotrailer veröffentlicht.

Eine Alm ist kein Streichelzoo - Infokampagne

Seit 2014 gibt es die Infokampagne Eine Alm ist kein Streichelzoo. Gerade zu Beginn der Almsaison soll auf die Gefahren durch falsches Verhalten auf der Alm aufmerksam gemacht werden. Mit Informationsfoldern und einem Erklärfilm und fünf kurzen Infotrailern sollen Wanderer für dieses Thema sensibilisiert werden. Es sollen gefährliche Zwischenfälle bei der Begegnungen von Wanderern und Weidevieh vermieden werden.

Almen sind ein Wirtschaftsraum

In Tirol gibt es mehr als 2.000 Almen. Diese sind ein wichtiger Wirtschaftsaum für BäuerInnen aber ach ein beliebter Erholungsraum für Einheimische und Gäste. Daher sind Begegnungen zwischen Wanderern und Weidevieh unvermeidlich. „Unsere Almen sind beliebte Ausflugsziele. Viele Menschen wissen allerdings nicht über das richtige Verhalten gegenüber Weidetieren Bescheid. Gerade die stark gestiegene Anzahl an Wanderern mit Hunden ist in Kombination mit verstärkter Mutterkuhhaltung nicht unproblematisch.", so LK-Präsident Josef Hechenberger.

Fünf Infotrailer zur Aufklärung

Mit fünf Infotrailern sollen Wanderer auf die Gefahren und das richtige Verhalten aufmerksam gemacht werden. Die fünf kurzen Clips haben unterschiedliche Themen:

  • Mutterkuh
  • Lebensraum Alm
  • Drohverhalten von Weidevieh
  • Gefahrenquelle Hund
  • Was kann der Bauer tun

Neben Almmeister Toni Eisenmann und Landesveterinärdirektor Josef Kössler informiert Schauspieler und aktiver Landwirt Tobias Moretti über das richtige Verhalten auf der Alm.

Weitere Informationen

Hier gibt es die fünf Infotrailer: Youtube-Kanal der Landwirtschaftskammer Tirol
Die Broschüre Die Alm ist kein Streichelzoo in verschiedenen Sprachen
Kuhfreies Wandern in Tirol 2017

Die Alm ist kein Streichelzoo - richtiges Verhalten bei der Begegnung mit Weidevieh
Die Alm ist kein Streichelzoo - Informationskampagne von Landwirtschaft und Tourismus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen