Dinnerclub mit Kurima - Neues Leben für Simbabwe
Erfolgreicher Dinnerclub! Afrikahilfe vor Ort mit einer Farm für Kids

10Bilder

„Full House“ mit dem Kurima Neues Leben für Simbabwe war es am 24.10.2018 beim Dinnerclub Innsbruck im Pfarrsaal der Schutzengelkirche.

Die Vereinsgründerin Nicole Karombe-Rott mit Gatten Martin Karombe kochten mit vielen Helfern ein traditionelles afrikanisches Menü. Es gab Reis mit Huhn, Bohnensoße mit Süßkartoffeln und einen Bananenkuchen als Dessert.

Mit schlichter Gestik, in simbabwischen Look, unerschrocken im vollen Einsatz für Kinder in Afrika dankte die 29-jährige Nicole K-R. für die über 100 Gäste, die gekommen waren und sprach über ihre Sorgen: „Es ist ein großes Unterfangen, eine Farm für Jugendliche in Simbabwe aufzubauen und dazu braucht es natürlich viel Geld. Ich bin überzeugt, dass es unter euch kluge Köpfe mit guten Ideen gibt, wie wir Spendengelder lukrieren können.“

Manfred Riedl, Vorstandsmitglied, stellte in seiner Vereinspräsentation den Vergleich zwischen einen Samen, der auf schlechten Boden fällt und nicht aufgeht, oder ein anderer Teil, der schließlich auf guten Boden fiel und Frucht brachte. “Ich bin überzeugt, dass die Unterstützung dieser beiden so wunderbaren jungen Leute Nicole und Martin durch ihren Verein für die Kinder in Simbabwe, 100-fach, 60 -fach, 30-fach Früchte tragen wird.“ - Mt 13,8

Von dieser Gewissheit bewegt, sorgte die Chorgemeinschaft Inigazingo hingegeben, für eine feine Umrandung.

Auch youngCaritas nützten den Dinnerclub zugunsten Kurima, so der anwesende Direktor Georg Schärmer, um auf ihr erfolgreiches Projekt - Not als Abschluß ihres 10 jährigen Bestehens anzustoßen. Zum Thema „Einsamkeit“ und „Mensch+Ware“ hatten ein Jahr lang Schüler und Künstler aus Tirol ihre kreativen Gedanken gesammelt um aus diversen Perspektiven diese Themen zu beleuchten. Das interaktive Ausstellungsprojekt konnte bis 19. Oktober am Landhausplatz besucht werden.

Christine Simkovics

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen