Spar
Erste-Hilfe-Kurs für Lehrlinge

Mehr als 20 Lehrlinge wurden kürzlich in den SPAR-Akademieklassen in Kufstein zum Lebensretter ausgebildet.
  • Mehr als 20 Lehrlinge wurden kürzlich in den SPAR-Akademieklassen in Kufstein zum Lebensretter ausgebildet.
  • Foto: Spar
  • hochgeladen von Alexander Schguanin

TIROL. Eine Lehre ist nicht nur eine gute Vorbereitung für die spätere Karriere im Lebensmittelhandel, sondern bildet und prägt fürs Leben. Bei SPAR haben insgesamt 21 Lehrlinge kürzlich einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert.

„Wir bei SPAR legen im Rahmen unserer Lehrlingsausbildung auch großen Wert auf die Vermittlung von sozialen Kompetenzen. Seit vielen Jahren bieten wir an unserer SPAR-Akademieklasse neben den Fachschwerpunkten einen Erste-Hilfe-Kurs an. Das Interesse bei den Lehrlingen ist immer sehr groß“, erklärt SPAR-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher.

Ausbildung zum Lebensretter

Über 20 junge Mädchen und Burschen haben die Ausbildung zum Lebensretter erfolgreich abgeschlossen. Begleitet wurden sie dabei durch einen ehemaligen Mitarbeiter des Jugendrotkreuz Tirol. In insgesamt 16 Kurseinheiten wurde den Lehrlingen ein umfassendes Rüstzeug für rasche und kompetente Hilfeleistung im Notfall vermittelt.

Lehrlinge freuen sich über Zusatzangebote

„Ich finde es toll, dass solche Zusatzangebote im Stundenkalender Platz finden. Das lockert nicht nur den Unterricht auf, sondern bringt was fürs Leben“, so Daniel Ram, SPAR-Lehrling im 1. Ausbildungsjahr.
Mit den Akademieklassen in Kufstein bietet SPAR eine eigene Ausbildungsschiene für den Lebensmittelhandel. Aktuell wird die SPAR Akademie von mehr als 100 Lehrlingen aus ganz Tirol besucht.

Mehr zum Thema
Alle Nachrichten aus Tirol auf meinbezirk.at

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.