Familien- und Senioreninfo wurde 2017 viel in Anspruch genommen

LRin Palfrader (Mitte) ist der persönliche Kontakt mit Familien wichtig. Im Bild mit Beatrix Hammerle, Harald Beyrer und deren Sohn Elias aus Holzgau im Außerfern.
2Bilder
  • LRin Palfrader (Mitte) ist der persönliche Kontakt mit Familien wichtig. Im Bild mit Beatrix Hammerle, Harald Beyrer und deren Sohn Elias aus Holzgau im Außerfern.
  • Foto: Land Tirol
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Ob in einem direkten Gespräch, telefonisch oder per E-mail, die Tiroler konnten das Team der Familien- und Senioreninfo immer um Rat fragen. Die meisten Personen, ca. 80 Prozent nahmen das direkte Gespräch in der Beratungsstelle im Einkaufszentrum Sillpark an. 3.500 Tiroler wendeten sich an die Gratis-Hotline unter 0800 800 508. Sogar 84 Emails wurden geschrieben und natürlich beantwortet. 

Familien können die Hilfe des Teams in Anspruch nehmen, wenn sie Unterstützung bei der Suche nach einem Kinderbetreuungsplatz brauchen oder mit der Beantragung von Förderungen nicht zurecht kommen. Doch auch ohne Team kann man sich in der hauseigenen Bibliothek mit über 400 Ratgebern über alle möglichen Themen informieren. 
Generelle Informationsmaterialien und ein Veranstaltungskalender runden das Angebot noch ab. 

Auch 2018 ist das Team der Familien- und Senioreninfo von Montag bis Mittwoch von 9 bis 19 Uhr, Donnerstag und Freitag von 9 bis 20 Uhr und Samstags von 9 bis 18 Uhr in der Beratungsstelle bereit, zu helfen. 

Weitere Infos unter www.familien-senioreninfo.at

LRin Palfrader (Mitte) ist der persönliche Kontakt mit Familien wichtig. Im Bild mit Beatrix Hammerle, Harald Beyrer und deren Sohn Elias aus Holzgau im Außerfern.
V. li. Stephanie Polzinger, Vorständin Ines Bürgler (Abteilung Gesellschaft und Arbeit), Claudia Riedmann, LRin Beate Palfrader, Markus Siedl (Center Management Sillpark) und Michele Liussi (Leitung) in der Beratungsstelle im Einkaufszentrum Sillpark.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen