Mai-Öffnungen
Freude, Herausforderungen und Bedenken

Der IAC wartet auf die Entscheidungen des TFV. Geht sich der Meistertitel aus? Kommt es im Cup zum Innsbrucker Derby?
4Bilder
  • Der IAC wartet auf die Entscheidungen des TFV. Geht sich der Meistertitel aus? Kommt es im Cup zum Innsbrucker Derby?
  • Foto: Hassl
  • hochgeladen von Georg Herrmann

INNSBRUCK. Die Gastro-, Kultur-, Sport- und Tourismus-Öffnungsschritte ab 19. Mai bringen viel Bewegung ins bisherige Corona-Alltagsleben. Neben der Freude über die ersten Schritte zur Rückkehr in das gesellige Leben sehen die Beteiligten vor allem große Herausforderungen und haben durchaus auch Bedenken.

Die Gastro

"Natürlich ist die Freude groß, aber die Erwartungshaltung darf nicht überschießend sein", meint ein Innsbrucker Altstadtgastronom: "Die offenen Türen bedeuten keine Rekordumsätze, wir müssen schauen, wie unsere Gäste auf die Bestimmungen reagieren." Coronabedingt hat vor kurzem der Gasthof Tengler für immer seine Türen geschlossen und für den Riesen Haymon die Suche nach einem neuen Betreiber begonnen. "Die Situation bleibt weiter angespannt, viele von uns warten immer noch auf die Auszahlung aus den diversen Unterstützungsfonds." Spannend vor allem die Reaktionen der Anrainer: "Nach einem Jahr Ruhe ist die Öffnung der Gastgärten durchaus eine Lärmquelle, wir hoffen alle auf das Verständnis der Anrainer rund um die Gastgärten", lautet der Appell der Gastronomen.

Ein Altstadt-Bild aus vergangenen Tagen. Mit 19. Mai gib es die ersten Schritte zur Rückkehr ins gesellige Leben.
  • Ein Altstadt-Bild aus vergangenen Tagen. Mit 19. Mai gib es die ersten Schritte zur Rückkehr ins gesellige Leben.
  • Foto: Stadtblatt
  • hochgeladen von Georg Herrmann

Auszeichnung

Mit einer weiteren Auszeichnung für ihre erfolgreiche Brennerei öffnet die Familie Steixner in Amras ihre Türen. Bei der Destillata 2021 erreichte die "Brennerei Steixner" 5 Goldmedaillen, davon zwei mal mit Auszeichnung „Edelbrand des Jahres“, 4 Silbermedaillen und eine Bronzemedaille. Für Monika und Toni Steixner ein besonderes Erfolgserlebnis in der schwierigen Coronazeit. Getreu ihrem Motto „Zukunft braucht Vergangenheit“ darf sich die Brennerei im Bauernhaus in Amras erneut über Auszeichnungen für exzellente Brände freuen. Der Obstbrand aus Apfel, Quitte und Himbeere sowie der Spenling wurden jeweils Sortensieger. "Mit der Öffnung ab 19. Mai gibt es für unsere Gäste nicht nur die Produkte aus der Brennerei wie Brände, Rum oder Whisky, für die wird Obst von umliegenden Obstbauern oder aus dem eigenen Obstgarten verwenden, sondern auch unser kulinarisches und unser besonderes Ambiente", bereiten sich Monika und Anton Steixner intensiv auf die Rückkehr ihrer Gäste vor.

Monika und Anton Steixner freuen sich auf ein "Prost" mit ihren Gästen.
  • Monika und Anton Steixner freuen sich auf ein "Prost" mit ihren Gästen.
  • Foto: Poitner
  • hochgeladen von Georg Herrmann

Der Tourismus

Innsbrucks Hoteliers sind zwischen Reinigungsarbeiten, Vorbereitungen, Mitarbeiterschulung oder auch Mitarbeitersuche im Einsatz: Adlers-Chefin Sonja Ultsch: "Natürlich fehlen uns die internationalen Gäste, aber es ist allein für unsere Mitarbeiter schon ein Zeichen, dass es wieder bergauf geht. Auch für uns als Hoteliers-Familie hat die Öffnung eine enorme Bedeutung." In Sachen Unterhaltung hat Ultsch konkrete Pläne: "Wir haben auch schon ein Konzept für die erste Sommerparty – es wird eine Afterwork-Party mit DJ sein, die ca. ab dem 10. Juni jeden Donnerstag stattfinden wird." Stefan Ischia vom Hotel Innsbruck erklärt: "Wir hatten unser Haus nur von Weihnachten bis Anfang Februar für diverse Umbauarbeiten geschlossen, somit sind wir ohnehin in Betrieb und freuen uns, wenn wir nicht nur Geschäftsreisende, sondern auch Privatgäste wieder beherbergen dürfen. Vor allem aber freuen wir uns unsere Neuerungen endlich in Betrieb nehmen zu dürfen. Wir haben die Zeit der Lockdowns genützt um Investitionen vorzuziehen, somit eröffnen wir für alle Gäste mit einer neuen Küche, renovierten Zimmereinheiten, 2 neuen Juniorsuiten und einem neuen Highlight - unseren 24/7 geöffneten Goldenen Pool, wo wir uns vom Goldenen Dachl inspirieren ließen." 

Die Rückkehr auf die aDLERS-Terrasse soll ab 19. Mai unter Auflagen möglich sein.
  • Die Rückkehr auf die aDLERS-Terrasse soll ab 19. Mai unter Auflagen möglich sein.
  • Foto: aDLERS
  • hochgeladen von Georg Herrmann

"Wir finden vor allem die Lösung mit den Eintrittstest sinnvoll, wichtig und auch die effektivste Methode der Infektionsverhinderung, damit hoffentlich auch eine nachhaltige Öffnung sichergestellt werden kann. Eine Teststation bei uns im Haus in unserem Altstadtseminarraum wird ab Mai auch für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich sein, somit sehen wir uns gut vorbereitet uns bleiben positiv für einen guten Restart des Tourismus.“ 
Stefan Ischia

Auch Claudia Prantl vom Dollinger hat die Coronazeit genutzt: "Umgeplant, umgebaut, nachgebessert, nachgedacht und umgedacht, … wir starten mit viel Freude und Elan und noch mehr Regionalität in eine 'dolle' Zukunft.“

Der Fußball

Viel Freude herrscht bei den Sportvereinen, vor allem über die mögliche Rückkehr der Zuseher. "Beim ersten Heimspiel am ASKÖ-Platz feiert die 'Lederhosn' wieder ein Comeback", ist Christian Sigl als Platzsprecher des IAC bereit. Vor allem der heimischen Fußball ist aber noch in Warteposition. Der Tiroler Fußballverband (TFV) wird erst über die weitere Vorgangsweise entscheiden. Die spannende Frage ist die Wertung der Meisterschaft. Bleibt es bei den Überlegungen, die Wertung nach jeweils einem direkten Duell vorzunehmen, stehen in den Ligen eine unterschiedliche Anzahl an Spielen auf dem Programm. In der Hypo Tirol Liga sind 15 Spiele nötigt, aktuell haben die Mannschaften zwischen 12 und 14 Spiele bestritten. Für die Innsbrucker Vereine fehlen u. a. die Spiele aus Runde7 (St. Johann vs. UNION), Runde 9 (SVI vs. Ebbs), Runde 13 (Zirl vs. SVI) sowie die Runde 15 mit St. Johann vs. SVI und UNION vs. Söll. In der Landesliga West fehlen noch 3 Spiele für die Wertung, darunter das Spiel Thaur vs. Prutz/Serfaus. Ein besonders für den aktuellen Tabellenführer IAC entscheidendes Spiel. Gewinnt Prutz/Serfaus in Thaur rutschen die Innsbrucker nämlich auf den zweiten Tabellenplatz. In der Gebietsliga West hat die SVG Reichenau 1b noch ein Spiel auf dem Programm. Auch in der Bezirksliga West haben die Innsbrucker Vereine Veldidena, Wilten und Wacker 1c noch jeweils ein Spiel offen. 

Kerschdorfer Tirol Cup
Im Tiroler Cupbewerb stehen noch 4 Runden aus. Im Achtelfinale sind drei Innsbrucker Teams mit dabei. Im bevorstehenden Achtelfinale würde die SVG Reichenau auswärts auf die WSG Swarovski Tirol Amateure treffen und am AKSÖ-Platz in der Radetzkystraße gebe es das Innsbrucker Derby zwischen dem IAC und dem FC Wacker Innsbruck II. 

Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen