FRIEDEN – Wünscht sich das nicht jeder?

Schreckensmeldungen über Krieg, Gewalt, Racheakte und Wut sind heute leider an der Tagesordnung. Weltfrieden - eine Idealvorstellung, die leider in immer weitere Entfernung zu rücken scheint. Frieden ist heute somit für viele ein Fremdwort geworden. Wie wahrscheinlich ist es daher, dass sich der menschliche Traum - in einer friedlichen Umgebung leben zu können - erfüllt? Auch wenn es vielleicht so aussieht, als würde dies nie zustande kommen, gibt es echte Gründe zur Hoffnung. Die Heilige Schrift zeigt, dass Gott Unrecht hasst und es deshalb schon bald beseitigen wird. In den Psalmen wird zum Beispiel vorausgesagt: „Und nur noch eine kleine Weile, und der Böse wird nicht mehr sein; Und du wirst dich sicherlich umsehen nach seiner Stätte, und er wird nicht da sein. Die Sanftmütigen aber werden die Erde besitzen, Und sie werden wirklich ihre Wonne haben an der Fülle des Friedens.“ (Psalm 37:10, 11). Ja, Gott verspricht für die Zukunft eine Fülle an Frieden.

Wie ist es aber möglich heute schon Frieden zu fördern und das Böse mit dem Guten zu besiegen? Die Antwort darauf erhalten Sie in einem biblischen Vortrag mit dem Thema: Frieden fördern in einer Welt voller Wut. Jehovas Zeugen laden weltweit zu dieser Sonder-Veranstaltung ein. Auch Sie und ihre Familie sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei; es findet keine Kollekte statt.

Der Sondervortrag findet in Innsbruck und Umgebung an folgenden Orten statt:

SAMSTAG, 15. 4. 2017
18:30 - Königreichssaal der Zeugen Jehovas (Galgenfeldstr. 1, Hall in Tirol)
18:30 - Königreichssaal der Zeugen Jehovas (Schützenstr. 18 A, Innsbruck)
19:00 - Königreichssaal der Zeugen Jehovas (Höttinger Gasse 24, Innsbruck)

SONNTAG, 16. 4. 2017
09:30 - Königreichssaal der Zeugen Jehovas (Höttinger Gasse 24, Innsbruck)
18:00 - Königreichssaal der Zeugen Jehovas (Schützenstr. 18 A, Innsbruck)

Kontakt:
Max Tinello, Max.Tinello@gmx.at, www.jw.org

Wann: 15.04.2017 18:30:00 Wo: Königreichssaal der Zeugen Jehovas, Schützenstraße 18, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen