Frostgefahr in der Nacht auf Dienstag und Mittwoch

Dienstags- und mittwochnachts ist mit Frost zu rechnen.
  • Dienstags- und mittwochnachts ist mit Frost zu rechnen.
  • Foto: Hansjörg Zollweg / Regionaut
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. In der Nacht auf Dienstag bringt Tief Xander wieder kalte Polarluft nach Tirol. Die Temperaturen und die Schneefallgrenze sinken. Gleichzeitig kommt es zu starken Regenfällen. Das Wetter beruhigt sich im Laufe des Dienstags wieder. Allerdings besteht auch in der Nacht auf Mittwoch zum Teil noch Frostgefahr.

Kaltfront Xander - Dienstag und Mittwoch

In der Nacht auf Dienstag regnet es vor allem im Tiroler Unterland. Die Schneefallsgrenze sinkt gebietsweise auf bis zu 1.400 Metern. Auch am Dienstag bleibt es zunächst regnerisch. Gegen Abend beruhigt sich das Wetter wieder. Es bleibt aber kalt. So ist in der Nacht auf Mittwoch noch mit Frost zu rechnen. Die Wolken werden weniger und der Wind lässt nach. In windgeschützten Beckenlagen besteht wieder Frostgefahr. Die Tiefstwerte liegen hier meist zwischen -3 und +3 Grad.

Eisheilige ab Donnerstag

Mit Donnerstag kommen die Eisheiligen nach Tirol. Allerdings wird es deutlich wärmer und es besteht keine Frostgefahr mehr. Das Wetter wird voraussichtlich wechselhaft aber warm. Die Nachmittagstemperaturen liegen meist bei frühsommerlichen 20 bis 26 Grad.

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.