"Helfen und Freude": Künstler und Lions im Dienst der guten Sache

V.l.: Christian Moschen, Jacqueline Seeber, Dorli Sölder, Andreas Sauter, Bergild Gilgenberg
8Bilder
  • V.l.: Christian Moschen, Jacqueline Seeber, Dorli Sölder, Andreas Sauter, Bergild Gilgenberg
  • hochgeladen von Tamara Kainz

INNSBRUCK (tk). Im Galerie Foyer der Hofburg werden noch bis 3. Dezember 2017 rund 190 Bilder und Skulpturen bekannter Tiroler und Österreichischer KünstlerInnen gezeigt. "Eine derartig umfassende Präsentation der Tiroler Kunstszene ist in dieser Form ziemlich einmalig und unbedingt sehenswert", lädt Ausstellungskurator Andreas Sauter stellvertretend für den organisierenden Lions Club Tyrol herzlich zur Besichtigung der ansprechenden Werke ein. Mehr noch: Die Bilder und Skulpturen können auch käuflich erworben werden. Die gut 70 KünstlerInnen haben sie nämlich für die jüngste Benefizaktion des Lions Club Tyrol zur Verfügung gestellt. Mit dem Erlös wird selbstverständlich wieder Gutes getan, erklärt Sauter: "In diesem Fall soll ein hochwertiger Rollstuhl für eine spastisch gelähmte, junge Frau finanziert werden, damit sie ihr Leben ein Stück weit selbstständiger gestalten kann."
Die Ausstellung "Helfen und Freude" ist wie eingangs erwähnt noch bis 3. Dezember 2017 täglich von 9 bis 17 Uhr in der Hofburg zu sehen.

Lions Club International ist die weltweit größte Serviceorganisation mit rund 1,6 Millionen Mitgliedern und knapp 50.000 Clubs in fast allen Ländern der Erde. Die Lions helfen rasch, gezielt und unbürokratisch, vozugsweise im lokalen Bereich des jeweiligen Clubs, aber auch bei internationalen Katastrophen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen