Innsbrucks älteste Bewohnerin feierte 106. Geburtstag

Maria Mair wurde 1907 in Wilten geboren

(red). Innsbruck ist ein guter Boden, um älter zu werden. Dies beweist unter anderem die Tatsache, dass es in der Tiroler Landeshauptstadt rund 17.655 Menschen gibt, die über 70 Jahre zählen, über 30 Personen sind dabei 100 Jahre oder älter. Mit ihren 106 Jahren ist Maria Mair dabei die älteste Innsbruckerin. Anlässlich ihres Geburtstages bekam die Jubilarin Besuch von Bürgermeisterin Mag.ª Christine Oppitz-Plörer, die ihr einen Blumenstrauß sowie Glückwünsche im Namen der Stadt überbrachte.

Maria Mair wurde 1907 in Wilten geboren, lebte lange Zeit in Südtirol und später in Absam. Ihre Kinder und Enkelkinder hinderten die Innsbruckerin nicht daran, berufstätig zu sein. Vor mehr als 30 Jahren musste die Jubilarin einen schweren Schicksalsschlag verkraften, als ihr Ehemann starb. Dennoch hat Maria Mair nie ihre Lebensfreude und Zuversicht verloren. Früher zählte etwa das Wandern zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Mehrtägige Touren in die Bergwelt Südtirols, aber auch in Österreich, Deutschland und Frankreich standen damals am Programm.

Erst seit September 2010 lebt die Seniorin im ISD-Wohnheim Hötting, wo sie sich über Besuche ihrer Familie freut, zu der inzwischen auch elf UrenkelInnen und zwei Ururenkelkinder zählen.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen