Innsbrucks Schilder zum Zweiten

177Bilder

Am Freitag war eine Auktion im Kaufhaus Tyrol die Hauptattraktion. 120 BieterInnen waren zum Schilderverkauf angetreten – Passanten und Schaulustige nicht mitgezählt.

(vk). Die nunmehr zweite Auktion der alten Innsbrucker Straßenschilder stand letzte Woche im Kaufhaus Tyrol an. 321 Straßenschilder kamen unter den Hammer. 120 BieterInnen waren dabei die ganze Auktion über anwesend, aber auch von den oberen Stöcken wurde neugierig zugesehen. Einige Straßen waren dabei besonders heiß begehrt. So wie beispielsweise die Andreas-Hofer-Straße, deren Preis des ersten Schildes schon über der 200-Euro-Marke startete.

Stadträtin bot selbst mit
Auch beim Bergiselweg dauerte der dritte Hammerschlag des Auktionators etwas länger. Tiefbaustadträtin Marie-Luise Pokorny-Reitter ließ es sich bei der Versteigerung nicht nehmen die Preise in die Höhe zu treiben und das ein oder andere Straßenschild selbst zu ersteigern.

Geld für guten Zweck
Der Gesamterlös von 20.100 Euro geht an den Verein „Frauen aus allen Ländern“ und an die Urban Street Company. Eine Gruppe dieser Tanzvereinigung zeigte auch gleich, wofür das Geld verwendet wird. Sie legten eine heiße Tanzeinlage mit Breakdance, Sprüngen und exak­ten Moves aufs Parkett. Das Publikum war jedenfalls begeistert. Nach dem zweiten großen Erfolg der Versteigerung, wird es wohl eine dritte Auflage geben.

Autor:

Verena Kretzschmar aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.