Geschlossen
Keine Kultur, keine Konzerte, kein Treibhaus

Bis zum Frühjahr hat das Treibhaus geschlossen.
  • Bis zum Frühjahr hat das Treibhaus geschlossen.
  • Foto: FB/Treibhaus
  • hochgeladen von Georg Herrmann

INNSBRUCK. Neun ausverkaufte Veranstaltungen  abgesagt, der Treibhausturm und die Treibhaus-Weiber-Wirtschaft sind bis zum Frühlingsbeginn geschlossen. Nur die Veranstaltung "Haider on Ice" im Congress bleibt vorerst aufrecht.

Treibhaus zu

"das treibhaus duckt sich
nimmt sich aus der welle
will nicht mit dem kopf
durch diese wand:
es will ansteckend sein:
mit musik und lachen
aber keinen anteil haben
an einer durchseuchung
weder mit viren
noch mit hirnpest"

Norbert Pfleifer informiert über die vorübergehende Schließung des Treubhauses: "Aus Respekt vor dem Treibhaus, seiner Offenheit, seinem wunderbaren Mix quer durch alle Generationen und sozialen Schichten sowie aus Sorge um unsere lebensfrohen Mitarbeiter, unsere unzähligen treuen Gäste  und auch aus Sorge um die Glaubwürdigkeit unserer Kulturarbeit und dem Ruf unseres Hauses: Sperren wir aus freien Stücken und bar jeden wirtschaftlichen Kalküls, Turm und Treibhaus-Weiber-Wirtschaft mit Sonntag, 16.1. zu und hoffen, daß wir zu Frühlingsbeginn gesund und munter aus dem Winterschlaf aufwachen und geläutert das Treibhaus wieder aufsperren, geboostert mit all seinem Frohsinn."

Rückvergütung

Manuel Rubey, Maschek, Rabih Abou Khalil oder Herbert Pixner und seine Italo-Connection. Ein buntes Programm war im Treibhaus angesagt, die Veranstaltung ausverkauft. Norbert Pfleifer hat aber jetzt die Reisleine gezogen. "Es sei Notwendig sagen alle, auf deren Meinung wir Wert legen, lieber Heute als Morgen, fahr zur Hölle, Corona." Die Eintrittskarten werden automatisch rückvergütet. "Wir versuchen, unseren Künstlern und den Technikern ihre ausgefallenen Honorare einigermaßen zu ersetzen. Wer uns dabei mithelfen mag - wir wären dankbar - und die Musikanten auch: Treibhaus Katastrophenfonds, IBAN: AT 752050303352791960.

35 Jahre viel erlebt

Norbert Pleifer formuliert in seiner bekannten und Art und Weise die Bewegungründe für die Schließung und schreibt auf Facebook:
"x mal hat sich das treibhaus in den letzten zwei jahren neu erfunden
vom open air kino im zeughaus bis zu den 3. innsbrucker winterspielen
mit viel witz samt weihrauch und klosterfrau melissengeist als schluckimpfung
wenn nicht grad ein verhängter lockdown die anstrengungen erschlagen hat
hat der garten über 365 konzerte und mehr ertönen lassen
als trost und zur ermutigung in diesen schrägen zeiten
bis die vervirte behörde selber
unser hygienekonzept in der luft zerrissen hat und alle veranstaltungen an der frischen luft von heute auf morgen
als unzumutbaren lärm in die ewige nachttruhe geschickt hat.
selbst in dieser depression hat sich der turm zurück ins spiel gebracht -
"komm, spielen wir garten"
so durfte das herzstück des hauses eine renaissance erleben
wachgeküßt zum eigenen jubiläum
das als großes fest trotz üppigem blumenschmuck nie stattfinden durfte.
jetzt hat er resigniert - wurde allmählich zur farce:
das publikum von tag zu zag mehr gefesselt an den sessel
prötzlich ohne pause, keine konsumation
nicht mal ein saft oder eine laugenbreze
dafür ffp2-masken die ganze vorstellung lang
dazu sperrstunde um 22uhr - also rein/raus
ja keine kommunikation, mit maske selbst vorn draußen
nur lachen in sich selbst hinein:
da geht selbst dem turm, der in 35 jahren schon viel erlebt hat
der witz aus"

Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen