Klärung einer Serie von Wohnungseinbrüchen

Ein Teil des sichergestellten Schmucks.

Insgesamt werden ihnen nach derzeitigem Ermittlungsstand 26 Straftaten zur Last gelegt, wobei sie hauptsächlich hochwertigen Goldschmuck, Münzen und Bargeld im Gesamtwert von ca. € 90.000,- erbeuteten.

Am 25.06.2015, gegen 15.45 Uhr, konnten die drei Beschuldigten in Hallein (Salzburg) durch Polizeistreifen des BPK Hallein und St. Johann im Pongau im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung nach zwei vorangegangenen Einbruchsversuchen festgenommen werden. Für die 54-jährige Frau und den 55-jährigen Mann bestanden bereits Festnahmeanordnungen der Staatsanwaltschaft Innsbruck, da gegen sie wegen Einbruchsdiebstähle im Frühjahr 2015 in Tirol (Stadt Innsbruck, Innsbruck Land, Schwaz und Kitzbühel) ermittelt wurde.

130 Schmuckstücke sichergestellt

Bei der Festnahme der Beschuldigten konnten insgesamt 130 Schmuckstücke sichergestellt und in Folge bis dato 70 eindeutig zugeordnet werden. Diese Gegenstände werden in den nächsten Tagen den Opfern ausgefolgt.
Die Frau ist zu den Taten geständig, die beiden Männer äußerten sich nicht dazu. Alle drei befinden sich derzeit in der JA Ibk in U-Haft.

Einbrüche immer nach dem gleichen Muster

Die Beschuldigten gingen bei der Begehung ihrer Straftaten immer nach dem gleichen Modus vor: Die Frau läutete an den Wohnungstüren. Wenn jemand öffnete, zeigte sie sogenannte „Heiligen Bilder“ vor und bat um Geld. Wurde jedoch die Tür nicht geöffnet, brachen die beiden Männer durch Abdrehen des Schließzylinders in die Wohnungen ein und entwendeten Bargeld und Schmuck.
In zwei Fällen wurden die Beschuldigten von den Wohnungsbesitzern auf frischer Tat betreten, worauf einer der Männer Pfefferspray einsetzte, um ihm und seinen Komplizen die Flucht zu ermöglichen.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen