Lärche nicht für Terrassenböden geeignet

Lärchenholz ist aus mehreren Gründen nicht für die Terrasse geeignet. Einerseits schiefert das Holz sehr stark aus, v. a. Kinder ist der Boden also gänzlich ungeeignet. Zudem ist Lärche nicht ökologisch, da das Holz meist aus ursprünglichen Wäldern Sibiriens stammt. Des Weiteren kommt es durch Sonneneinstrahlung verstärkt zu Rissen im Holz, die weder schön sind noch angenehm zum darauf Gehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen