Lehrlingsheim: Schlafmöglichkeit auf Zeit

Das SLH Innsbruck bietet Platz für rund 142 Schüler und Lehrlinge.
  • Das SLH Innsbruck bietet Platz für rund 142 Schüler und Lehrlinge.
  • Foto: SLH Innsbruck
  • hochgeladen von Stephanie Kapferer

INNSBRUCK (sk). Täglich pendeln und unausgeruht in die Schule gehen – so geht es vielen Lehrlingen, welche für den Standort der Berufsschule einen langen Schulweg in Kauf nehmen müssen. Die Lehrlings- bzw. Schülerheime in Innsbruck bieten deshalb die Möglichkeit während der Zeit des Unterrichts in diesen Einrichtungen zu wohnen. Eines der Innsbruck Heime ist das SLH Innsbruck.

Schüler und Lehrlinge aus ganz Tirol

Seit 1897 bietet die unabhängige, gemeinnützige Stiftung Jungendlichen, im Alter zwischen 14 und 19 Jahren, an dort zu wohnen. Das SLH Innsbruck verfügt über 142 betreute Plätze, davon sind rund 120-130 von Schülerinnen und Schülern belegt und die restlichen 10-20 Plätze sind für Lehrlinge und Studenten vorgesehen. Die Jugendlichen erhalten dort nicht nur eine Unterkunft, sondern zudem Verpflegung, persönliche individuelle Betreuung und schulische Begleitung in Zusammenwirken mit ihren Eltern. Die Schüler und Lehrlinge kommen dabei aus ganz Tirol, Südtirol und den umliegenden Bundesländern. Die Lehrberufe dieser Lehrlinge sind dabei ganz unterschiedlich, aber meist durch die Ansiedelung von Großfirmen in Innsbruck beeinflusst. Daher gibt es viele Lehrlinge, die bei Unternehmen wie TIWAG, Tilak, ÖBB oder bei Unternehmen im IT und Handwerksbereich beschäftigt sind.

Ganzjahresbetrieb auch während der Sommerferien

Die Problematik, wenn der Lehrberuf nicht in der unmittelbaren Wohnnähe ausgeübt werden kann zeigt sich nicht nur im Schulalltag sondern auch, wenn man ein Praktikum absolvieren möchte. Aus diesem Grund hat das SLH Innsbruck während der Sommerferien ein eigenes Angebot für alle Schüler und Lehrlinge, die ein Schulpraktikum, einen Ferialjob oder ein Praktikum bestreiten. Das Heim ist seit 2015 ein Ganzjahresbetrieb, das bedeutet, es ist an Wochenenden und in den Sommerferien geöffnet und lediglich in den Weihnachtsferien geschlossen. Besonders ist daher auch die Betreuung der Schüler und Schülerinnen über das ganze Jahr hinweg. Dafür steht ein 7-köpfiges Betreuerteam zur Verfügung. Dabei wird auf die schulische Entwicklung genauso geachtet wie auf das sich Wohlfühlen und die Kameradschaft im Haus.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen