Élèves pour Élèves besucht Projekte in Burkina Faso

Sauberes Wasser für Sidi
20Bilder

Als Mitglieder einer fünfköpfigen Delegation aus Österreich hielten sich der Motor und geistige Vater von Élèves pour Élèves, Mag. Erwin Schreckensperger, und die Direktorin der HAK/HAS Hall, Mag. Maria Luise Saxer, vom 11. bis 18. März 2017 in Burkina Faso auf.
Ziel der Reise war es, die laufenden Projekte zu begutachten, neue Aufträge zu vergeben und die Kontakte zu den staatlichen Stellen im Land aufzufrischen.

In Sidi hatte sich das ganze Dorf versammelt, um mit Trommlern und Tänzer/innen den im Jänner 2017 gebohrten zweiten Brunnen feierlich zu eröffnen. Er wurde von der Österreichisch-Burkinischen Gesellschaft und Élèves pour Élèves errichtet.

Dort wartet auch schon das nächste Projekt auf die Geldgeber aus Tirol:
Da die dreiklassige Dorfschule nicht mehr allen Kindern Platz bietet, müssen viele bei Temperaturen bis zu 45 Grad im Freien unterrichtet werden. Mit Tiroler Hilfe werden demnächst drei weitere Klassen gebaut und ausgestattet.
Dieses Projekt wird vom Land Tirol gefördert.

Im Lycée Professionel Regional Guimbi OUATTARA in Bobo Dioulasso konnten an vierzehn bedürftige und besonders begabte Schüler/innen Stipendien vergeben werden. Diese ermöglichen es den Stipendiaten, das Schulgeld für ein Jahr zu zahlen.
Die Verteilung von in ganz Österreich gesammelten Brillen durch Lehrer der im Lycée untergebrachten Optikerschule kann sofort beginnen.
Die Präzisionsinstrumente werden in Zukunft auch von Student/innen der Medizinischen Fakultät der Universität Bobo (INSSA) und Ärzten des CHUSS Bobo (Centre Hospitalier Universitaire Souro SANOU) verwendet. So kann ein erweiterter Personenkreis von der modernen Messtechnik aus Österreich profitieren.

Ausführliche Gespräche mit der Präsidentin des Landesschulrates der Region Hauts-Bassins, Madame Bernadette Yougou Sawadogo, der Außenministerin, Madame Rita Solange Agneketom/Bogore , dem Unterrichtsminister, Monsieur Jean Martin Coulibaly, sowie deren Kabinettchefs und dem Parlamentsabgeordneten Herrn Luc YE dienten der Erneuerung der Zusammenarbeit.
Alle Regierungsvertreter/innen sicherten Élèves pour Élèves für weitere Projekte ihre volle Unterstützung zu und bedankten sich ausführlich für das Engagement beim Aufbau und bei der Erweiterung nachhaltiger Entwicklungsprojekte.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Wer wagt einen Sprung in den Wildsee?
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Juli
Wir suchen eure schönsten Bilder zum Thema "Kühles Nass"

TIROL. Der Sommer zieht endlich ins Land! Und hoffentlich bald auch auf unsere Facebookseite. Für unsere Titelfoto-Challenge im Juli haben wir uns nämlich ein sommerliches Thema überlegt und zwar: "Kühles Nass" ganz nach dem Motto "Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr!" Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen