Weihnachtlicher Abend für den guten Zweck
"Mei liabste Weihnachtsweis" mit Franz Posch

Auch in diesem Jahr stimmen Franz Posch und seine Musikanten Weihnachtslieder für den guten Zweck an.
2Bilder
  • Auch in diesem Jahr stimmen Franz Posch und seine Musikanten Weihnachtslieder für den guten Zweck an.
  • Foto: ORF Facebook
  • hochgeladen von Ricarda Stengg

INNSBRUCK. „Mei liabste Weihnachtsweis“ mit Franz Posch – aus dem ORF Landesstudio Tirol wird am Donnerstag, 24. Dezember, 18.00 bis 19.00 Uhr im ORF 2 ausgestrahlt werden. Am Freitag, 25. Dezember, 21.15 Uhr gibt es dann die Langfassung (90 Minuten) im ORF III zu sehen.

Weihnachtsmusik mit Sinn

Die Sendung „Mei liabste Weihnachtsweis“ im Rahmen von „Licht ins Dunkel“ bringt am Heiligen Abend Besinnlichkeit und weihnachtliche Stimmung aus dem ORF Landesstudio Tirol in die Welt. Franz Posch und seine Musikanten stimmen das Publikum alljährlich auf den Heiligen Abend ein und bitten für „Licht ins Dunkel“ um Spenden für Menschen, die Hilfe brauchen. Das musikalische Spektrum der Sendung ist auf die Geburtsnacht Christi abgestimmt und bringt Lieder und Weisen der Advent- und Weihnachtszeit.

Tiroler Bräuche

In der der heurigen Weihnachtszeit ist Franz Posch unter anderem in der romantischen Wildschönau unterwegs. Weihnachten in diesem Hochtal im Tiroler Unterland ist von alten Bräuchen, wie dem „Anklöpfeln“, bestimmt. Die Anklöpfler gehen auch in diesem Winter von Haus zu Haus und bringen, mit dem vorgeschriebenen Abstand, die Kunde von Christi Geburt. Die Wildschönau hat, wie ihr Name verrät, besondere landschaftliche Reize und sie ist Heimat vieler wunderschöner alter Bauernhäuser. Eine Wildschönauer Bauernfamilie öffnet ihre Stubentür, damit Franz Posch in der Sendung auch gerade jenen Menschen stimmungsvolle Weihnachten bescheren kann, die allein sind.

Die aus Film und Fernsehen bekannte Tiroler Schauspielerin Brigitte Jaufenthaler trägt besinnliche Gedanken rund um Weihnachten vor. Im Zentrum der Sendung „Mei liabste Weihnachtsweis“ stehen aber auch heuer wieder musikalische Weihnachtsgrüße von Tiroler Musikgruppen

Livestream

Bilder vom weihnachtlichen Tirol und musikalische Weihnachtsgrüße erreichen mit der Sendung nicht nur Seher in Österreich, sondern via Livestream auch Österreicher auf der ganzen Welt, welchen die heimatlichen Klänge um diese Zeit eine ganz besondere Freude bereiten.

Die Gruppen der Sendung:

  • Rainer Quartett aus dem Zillertal
  • Kammerlmusig
  • G‘audio Brass
Auch in diesem Jahr stimmen Franz Posch und seine Musikanten Weihnachtslieder für den guten Zweck an.
Auch heuer wird "Mei liabste Weihnachtsweis" mit Franz Posch aus dem ORF Landesstudio Tirol stattfinden.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Der Lieblingsplatz von unserem Regionauten Klaus Egger am Astbergsee.
2 Aktion

Titelfoto-Challenge Juni
Wir suchen eure schönsten Bilder zum Thema "Lieblingsplatz"

TIROL. Bereits zum 6. Mal in diesem Jahr startet unsere Titelfoto-Challenge. Für Juni suchen wir ein Titelbild unter dem Motto "Lieblingsplatz". Bis zum 26. Mai habt ihr Zeit uns eure Lieblingsorte in Tirol zu zeigen. Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen