Mit dem Auge des Künstlers

Die Sammlung Kirschl im Innsbrucker Ferdinandeum
3Bilder
  • Die Sammlung Kirschl im Innsbrucker Ferdinandeum
  • hochgeladen von Julia Brandner

INNENSTADT (jub). Wilfried Kirschl war Maler, Kurator und Kunsttheoretiker in einer Person. Er war Mitbegründer der Galerie im Taxispalais und trug in über vier Jahrzehnten die Werke größtenteils Tiroler Künstler zusammen, die er in einer Sammlung vereinte. Diese wird nun in der Ausstellung "Mit dem Auge des Künstlers" im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum öffentlich zugänglich gemacht. Günther Dankl, Kurator der AUsstellung, betont, dass dieser Titel voll und ganz auf Kirschls Arbeitsstil zutrifft.
"Die Sammlung Kirschl ist eine außergewöhnlich umfangreiche und qualitativ herausragende Bereicherung für die Tiroler Landesmuseen. Mit der Kollektion werden in der Modernen Galerie des Ferdinandeum wesentliche Lücken geschlossen und erstaunliche Ergänzungen zum bestehenden Sammlungsbestand hinzugefügt", freut sich auch Wolfgang Meighörner, Direktor der Tiroler Landesmuseen.

Autor:

Julia Brandner aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen