Kaffeebohne aus Kolumbien
Mit Segelschiff und Lastenrad nach Innsbruck

Lastenräder, wie aus Amsterdam und ein Selgelschiff, wie aus dem Fluch der Karibik. Die Klimabohne wurde so klimafreundlich wie möglich von Kolumbien nach Innsbruck transportiert.
6Bilder
  • Lastenräder, wie aus Amsterdam und ein Selgelschiff, wie aus dem Fluch der Karibik. Die Klimabohne wurde so klimafreundlich wie möglich von Kolumbien nach Innsbruck transportiert.
  • Foto: Klimabohne
  • hochgeladen von Agnes Czingulszki (acz)

Vielleicht ist sie die sportlichste Kaffeebohne Tirols, aber was sicher ist, dass sie wohl die klimafreundlichste ist: Die Klimabohne, die von Daniel Sperl und Carolina Osorio Rogelis nun in Innsbruck vertrieben wird.

INNSBRUCK. Sie soll fair sein und umweltfreundlich nach Europa geschifft werden. Das war die Ausgangsposition für die Klimabohne, die von Daniel Sperli und Carolina Osorio Rogelis in der ehemaligen Mariahilfer Trafik im Juli und August zur Verkostung kommt. Ursprünglich war das Projekt eine Zusammenarbeit zwischen dem Klimabündnis Vorarlberg und einer Naturschutzorganisation in Kolumbien, Serraniagua, die zu einem zum Ziel hat Gebiete in Kolumbien für nachhaltige Landwirtschaft zu gewinnen. Eines der wichtigsten wirtschaftlichen Einnahmequellen für Kolumbien Bauern sind Kaffeebohnen, die vielerorts noch in Monokultur und mit vielen Spritzmitteln kultiviert werden. Sperl war vor vier Jahren für das Klimabündnis in Kolumbien, um Kontakte herzustellen und vor Ort mit der Serraniagua zusammenzuarbeiten. 

Produzenten bekommen mehr Geld, als am Weltmarkt

Heute verfolgt er das Thema allerdings nur mehr zu zweit mit seiner Frau, die aus Kolumbien stammt. Sie kaufen die Kaffeebohnen von der Organisation ab, die den Familien 2 bis 2,5-Mal so viel für die Bohnen zahlt, wie am Weltmarkt. Ein Argument, dass viele Familien in Kolumbien davon überzeugt von der Monokultur umzusteigen und Kaffeebohnen in einer biodiversen Umgebung zu kultivieren. 
El Cairo ist das Gebiet, woher die Klimabohne stammt. Von dort wird sie mit Lastwägen zum Hafen transportiert, vom Hafen in ein Segelschiff verladen, das zwei Monate lang über den Atlantischen Ozean fährt, um in Amsterdam anzukommen. Von dort aus wurde die erste Ladung mit fünf Lastenrädern nach Dornbirn gefahren, wo die grünen Bohnen geröstet worden sind, um sie zu verarbeiten und weiterzuverkaufen. Die Lastenradaktion war eine einmalige Sache. Künftig sollen größere Distanzen in Europa zusätzlich mit dem Zug passieren.

Alte Trafik in Mariahilfpark: Pop-up-Kaffeehaus

Derweil rühren die zwei "Kaffeeinados" die Werbetrommel für ihr Produkt. In einem Pop-Up-Kaffeehaus in der alten Trafik am Mariahilfpark kann er im Juli und August gegen freiwillige Spenden mittwochs und freitags ab 12 Uhr verkostet werden. Dabei werden auch live-Gespräche mit den Produzenten via Skype geführt, Lesungen und Konzerte in kleinem Rahmen abgehalten und die Geschichte der Klimabohne erzählt. 
Sperl ist zuversichtlich, dass die Klimabohne in Tirol ein Erfolg wird. "Wir haben schon viele gute Rückmeldungen bekommen. Der nächste Schritt ist es, die Mengen, die wir von den Produzenten ankaufen, zu steigern und vielleicht bald auch eine Genossenschaft zu gründen."

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen