NEOS sagen "Ja" zu Olympia

"Tirol wäre ein optimaler Austragungsort", meinen Sepp Schellhorn (li.) und Dominik Oberhofer (re.) von den NEOS.
  • "Tirol wäre ein optimaler Austragungsort", meinen Sepp Schellhorn (li.) und Dominik Oberhofer (re.) von den NEOS.
  • Foto: NEOS
  • hochgeladen von Tamara Kainz

INNSBRUCK (tk). Für Olympische Winterspiele 2026 in Innsbruck sprachen sich am Montag die NEOS aus.​ ​Landessprecher​ ​Dominik​ ​Oberhofer:​ ​"Für ​uns​ ​zählt​ ​die Perspektive​ ​der​ ​Menschen:​ ​Die​ ​Ausrichtung​ ​dieser Olympischen Spiele​ ​wird​ ​enorme Chancen​ eröffnen.​ ​Deswegen​ ​sind​ ​die NEOS​ ​dafür."
Eine​ ​Wahlempfehlung​ ​seitens der Partei​ ​wird​ ​es​ ​jedoch​ ​nicht ​geben.​ ​"Die​ ​TirolerInnen sind​ ​mündig​ ​genug,​ ​um​ ​eigenständig​ ​ihre​ ​freie​ ​Meinung​ ​abzugeben",​ ​so​ ​Oberhofer. Auch​ ​NEOS​-Wirtschafts-​ ​und​ ​Tourismussprecher​ ​Sepp​ ​Schellhorn​ ​ortet in​ ​Tirol​ ​die​ ​besten Voraussetzungen​ ​für​ ​eine​ ​Ausrichtung.​ ​"Wer,​ ​wenn​ ​nicht​ ​Tirol?​ ​Es​ ​muss​ ​jedoch​ ​einen​ ​klaren Rahmen​ ​geben​, ​um​ ​PolitikerInnen​ ​von​ ​kostspieligen​ ​Höhenflügen​ ​abzuhalten,​ ​die​ ​die BürgerInnen​ ​dann​ ​zahlen​ ​dürfen."
Die NEOS​ ​fordern daher LH Günther Platter​ ​sowie​ ​Innsbrucks Bgm. Christine Oppitz-Plörer​ ​zu​ ​einem​ ​"Pakt​ ​der​ ​Verantwortung"​ ​auf. Der sieht unter anderem vor, den Kostenrahmen für die Bewerbung mit 10 Mio. Euro zu begrenzen, das laut Machbarkeitsstudie fixierte Budget von 1,2 Mrd. Euro nicht zu überschreiten und die Durchführung einer politikfernen Betreibergesellschaft zu übertragen.

Wo: Innsbruck, Innsbruck auf Karte anzeigen
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen