Trinkwasserspender
Neuer Durstlöscher bei der Karwendelbrücke

Vizebürgermeisterin Uschi Schwarzl, Referatsleiter Markus Pinter und Gemeinderätin Julia Seidl testeten den neuen Trinkbrunnen bei der Karwendelbrücke.
  • Vizebürgermeisterin Uschi Schwarzl, Referatsleiter Markus Pinter und Gemeinderätin Julia Seidl testeten den neuen Trinkbrunnen bei der Karwendelbrücke.
  • Foto: IKM
  • hochgeladen von Georg Herrmann

INNSBRUCK. Knapp 150 Trinkbrunnen werden von den städtischen Referaten „Stadtgartenverwaltung“ und „Wald und Almen“ im gesamten Stadtgebiet betreut. Eine neuen gibt es jetzt bei der Karwendelbrücke.

Bauarbeiten abgeschlossen

An der Franz-Gschnitzer-Promenade in unmittelbarer Nähe zur Karwendelbrücke konnten vor Kurzem Bauarbeiten zur Verbesserung der Rad- und Fußweg-Situation abgeschlossen werden. „Die Radwegführung wurde in diesem Bereich, insbesondere im Hinblick auf die Sicherheit, erheblich verbessert. Zudem ist es unserem Amt für Grünanlagen gelungen, die Aufenthaltsqualität zu steigern“, betont Vizebürgermeisterin Uschi Schwarzl und spricht damit eine Neuerung an: ein Trinkwasserspender wurde errichtet.

Verbesserte Infrastruktur

Nachdem beim bestehenden Fuß- und Radweg neue Gas- und Fernwärmeleitungen neu verlegen mussten, nutzte die Stadt Innsbruck die Gelegenheit und installierte dort zeitgleich Wasserleitungen. Beim neuen Brunnen können nun nicht nur Fußgänger und Radfahrer ihren Durst löschen – er verfügt auch über einen eigenen Anschluss für Hunde. Die Bepflanzung wird witterungsbedingt im Herbst fertiggestellt. „Wir haben 2019 mit einem Antrag die durchgängige Versorgung mit Trinkwasserspender an frequentierten Rad- und Fußwegen thematisiert. Dass nun bereits ein neuer Brunnen errichtet und die Lücke in diesem Bereich geschlossen wurde, freut mich persönlich sehr,“ freut sich Gemeinderätin Julia Seidl, die sich im Gemeinderat um solche Anliegen engagiert. Knapp 150 Trinkbrunnen werden von den städtischen Referaten „Stadtgartenverwaltung“ und „Wald und Almen“ im gesamten Stadtgebiet betreut. Dadurch steigert sich die Aufenthaltsqualität in Innsbruck Erholungsräumen noch mehr.

Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Anzeige
Die Gäste erwartet ein besonderes 5-Gänge-Menü.
  Aktion   3

Mitmachen & Gewinnen
"Tafeln am Hof" – Einladung für das Dinner rund ums Gemüse gewinnen

Ein Genusskonzept der besonderen Art geht in die zweite Runde. Die Agrarmarketing Tirol veranstaltet auch heuer wieder das „Tafeln am Hof“. An zwei Terminen im August und September stehen jeweils ausgewählte Produkte mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ im Zentrum eines exklusiven Dinners. Wir verlosen zwei der begehrten Einladungen! Den Anfang macht das Gemüse. Ein köstliches 5-Gänge-Menü erwartet die Gäste am 24. August 2020, ab 18.00 Uhr, mitten auf dem Gemüsefeld der Familie Giner in...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen