Polizeimeldung
Herrenloser Koffer sorgt für Panik

Die Polizei untersuchte den Koffer. Er war leer.

Ein herrenloser Koffer verursachte einen Spezialeinsatz der Polizei.

INNSBRUCK. Großer Schrecken: Am 22. Oktober gegen 11:00 Uhr meldete eine Frau telefonisch bei der Polizei, dass sich vor einer Bank in der Erzherzog-Eugen-Straße ein herrenloser Koffer befinden würde. Beim Eintreffen stellten die Polizeibeamten vor dem Eingangsbereich der Bank einen schwarzen Hartschalenkoffer älteren Baujahres fest.
Aufgrund des unklaren Sachverhaltes wurde der Bereich von mehreren Polizeistreifen zunächst im Umkreis von 50 m und in weiterer Folge von 100 m abgesperrt. Nach einer Polizei-Untersuchung des Koffers stellte sich heraus, dass dieser leer war, weshalb die Sperren um 11:50 Uhr wieder aufgehoben werden konnten. Da der Besitzer des Koffers nicht eruiert werden konnte, wurde er dem Fundamt übergeben.

Autor:

Agnes Czingulszki (acz) aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.