Paragleiterkollision in Neustift

NEUSTIFT (jub). Am Sonntag, den 11. Juni führte ein 24-jähriger Flugschüler aus Wien unter Anleitung eines Fluglehrers einen Ausbildungsflug vom Startplatz Elfer, Gemeindegebiet Neustift i. St., zum Landeplatz in Moos durch. Gegen Mittag befand sich der Flugschüler etwa 300 Meter östlich des Landeplatzes um dort für den bevorstehenden Landeanflug Höhe abzubauen. Zur gleichen Zeit näherte sich ein 57-jähriger Paragleitpilot aus Deutschland mit seinem Gleitschirm ebenfalls dem Landeplatz. Laut Zeugenaussage kam es in der Folge zu einer Kollision der beiden Paragleitpiloten. Beiden gelang es noch, den Notschirm zu ziehen.
Beide Beteiligten erlitten durch die Kollision Rückenverletzungen unbestimmten Grades. Der 57-Jährige erlitt zudem noch eine Verletzung an der rechten Hand. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurden die Männer mit Rettungsfahrzeugen in die Universitätsklinik Innsbruck überstellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen