Programm-Präsentation zum BurgSommerHall 2018

Andreas Ablinger, Obmann Burgsommer Hall und Kulturstadtrat Johannes Tusch stellten das Programm vor
5Bilder
  • Andreas Ablinger, Obmann Burgsommer Hall und Kulturstadtrat Johannes Tusch stellten das Programm vor
  • hochgeladen von Julia Sparber-Ablinger

Das diesjährige Programm des Haller BurgSommers steht ganz im Zeichen des Jubiläums: Zum einen feiert der BurgSommer selbst sein 10. Bestehen! Die Organisatoren des Vereines zur Förderung der Kultur in der Burg Hasegg konnten Qualität und Quantität der Veranstaltungen alljährlich steigern. Heuer finden 17 hochkarätige Kultur-Events am Gelände der Burg Hasegg statt – so viele wie noch nie. Wir feiern heuer das Jubiläums-Jahr der kulturellen Vielfalt! Und auch eine Premiere dürfen wir ankündigen: Der BurgSommerHall wird heuer erstmals als GREEN EVENT TIROL geplant. Die Burg Hasegg gehört zu den zertifizierten Locations, die den perfekten Rahmen für eine nachhaltige, ressourcenschonende Veranstaltung bieten. Wir freuen uns über diese Auszeichnung!
Die HALLER MUSIKSCHULE feiert ihr 100-Jahr-Jubiläum im Rahmen des Burgsommers. Gleich drei große Konzert-Veranstaltungen werden der bekannten, städtischen Bildungseinrichtung gewidmet und so viel sei verraten: Neben einem großen, symphonischen Orchesterkonzert kommt auch der jugendliche Musiker-Nachwuchs in Hall nicht zu kurz!
Aber auch Highlights wie der Sänger und Songwriter JULIAN LE PLAY oder auch die österreichische Newcomer-Band NIHILS sind beim BurgSommer 2018 mit dabei und locken eine große Fangemeinde nach Hall!
Der BurgSommerHall gibt auch einer sozialen Idee Raum: Der in Hall ansässige Verein “Psychosozialer Pflegedienst Tirol” (PSP) blickt auf sein 30. Jahr zurück. Mit einer kleinen Ausstellung von Klienten-Werken in der Galerie der Burg und einem OPEN-AIR-KINO im Burghof. Gezeigt werden bekannte Spielfilme, die besondere Menschen in besonderen Lebenssituationen zeigen.
Alte Bekannte des BurgSommers - wie das FEINRIPP-ENSEMBLE - sind auch wieder mit dabei. Diesmal mit einer rasanten Kurzfassung aller Shakespeare-Werke, die nur mehr ganz selten aufgeführt wird.
Weiters widmet sich der BurgSommer auch heuer wieder der Kunst: 2018 steht eine große Skulpturen-Schau der bekannten Tiroler Künstlerin GABRIELA NEPO-STIELDORF im Museum Münze Hall am Programm.

Alle Details zum Programm auf www.burgsommer-hall.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen