Raum und Freude - Die Buddhas in den Alpen

Vernissage
4Bilder

Am 01.10. fand in der Kaiserlichen Hofburt Innsbruck die feierliche Eröffnung zur Ausstellung "Raum und Freude - Die Buddhas in den Alpen statt. Die Ausstellung unter der Schirmherrschaft von Frau Bürgermeisterin Opitz-Plörer wurde von Landesrätin Beate Palfrader und Univ.-Prof. Dr. Patrizia Moser, sowie zahlreichen weiteren Ehrengästen besucht.

Noch einen Monat lang hat man die einzigartige Gelegenheit, in die Welt des Himalaya und die Kraftkreise (sanskrit: Mandalas) der Buddhas einzutauchen:
In Foyer und Barockkellerwerden auf über 400 m² kostbare und seltene Statuen, Thangkas (tibetische Rollbilder) und Ritualgegenstände aus diesem fast 2500 Jahre alten Kulturraum gezeigt.

Die Ausstellung zeigt ca. 100 Exponate aus Tibet, Nepal und Indien, die aus einer der größten Sammlungen ihrer Art in Europa stammen und normalerweise nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Zahlreiche Buddhistische Zentren und Einzelpersonen - überwiegend aus Österreich, Deutschland und der Schweiz – stellen hierfür die ältesten und kostbarsten Objekte von ihren Altären zur Verfügung. Zudem sind Statuen der Buddhismus Stiftung Diamantweg sowie aus der Sammlung des deutschen Diplomaten Johann Blomeyer zu sehen. Das Besondere an den gezeigten Statuen und Thangkas ist, dass diese Meisterwerke der Handwerkskunst nach buddhistischer Tradition gefüllt, bemalt und gesegnet sind und darüber hinaus zur Meditationspraxis verwendet werden.

Die Ausstellung hat ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen jeden Dienstag und Freitag um 20.00 Uhr. Nähere Informationen unter: www.statuenausstellung.at

Wo: Kaiserliche Hofburg Innsbruck, Rennweg 1, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen
Autor:

Petra Kast-Manahl aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.