Sechs Beschuldigte in Haft
Schlepperorganisation zerschlagen

Die Landeskriminalämter Tirol und Salzburg konnten nun endlich eine Schlepperorganisation zerschlagen. Sechs Beschuldigte sind derzeit in Haft.
  • Die Landeskriminalämter Tirol und Salzburg konnten nun endlich eine Schlepperorganisation zerschlagen. Sechs Beschuldigte sind derzeit in Haft.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Nilüfer Dag

Die Landeskriminalämter Tirol und Salzburg führen seit 2017 umfangreiche Ermittlungen gegen einen 51-jährigen pakistanischen und einen 33-jährigen rumänischen Staatsbürger wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Schlepperei im Rahmen einer kriminellen Vereinigung.

Die Ermittlungen, die schließlich zur Festnahme der 6 Beschuldigten führten, haben im Oktober 2017 mit der Festnahme eines ungarischen Staatsbürgers in Tirol begonnen, der bei einer Schleppung von 3 Pakistani in Schönberg im Stubaital angehalten worden ist.

"PKW- und Nachtzug-Schleppungen"

Die beiden Haupttäter werden beschuldigt, sogenannte PKW- und Nachtzug-Schleppungen von Fremden gegen Entgelt aus Deutschland über Österreich nach Italien sowie auch in umgekehrter Richtung (Italien-Österreich-Deutschland) organisiert und gemeinsam mit weiteren Beschuldigten durchgeführt zu haben. Den Beschuldigten können bislang mindestens 30 derartige Schleppungen, bei welchen mindestens 80 Fremde (vorwiegend Pakistani, Afghanen und Inder) geschleppt wurden, nachgewiesen werden. 
 

Hauptbeschuldigter festgenommen

Am 18.07.2018 wurde der 51-jährige pakistanische Hauptbeschuldigte, der als Kopf der kriminellen Vereinigung anzusehen ist, von Beamten der Landeskriminalämter Tirol und Salzburg über gerichtlich bewilligte Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck in Salzburg festgenommen. Im Anschluss wurde an seiner Salzburger Wohnadresse eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Zeitgleich wurde im Rahmen eines Rechtshilfeersuchens in Bischofswiesen/Deutschland der Beschuldigte 33-jährige Rumäne von deutschen Polizeibeamten festgenommen. In seiner Wohnung wurde ebenfalls eine Hausdurchsuchung (in Anwesenheit von Beamten des LKA Salzburg) durchgeführt.  An beiden durchsuchten Örtlichkeiten wurde umfangreiches Beweismaterial sichergestellt.

Weitere Beschuldigte ausgeforscht

Bei den nachfolgenden Ermittlungen wurden weitere Beschuldigte ausgeforscht. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck hat gegen weitere vier vermutliche Tatbeteiligte EU-Haftbefehle erlassen, die schließlich zur Festnahme der involvierten Beschuldigten in Rumänien und Deutschland  geführt haben. Sämtliche festgenommenen Personen wurden inzwischen nach Österreich ausgeliefert und befinden sich zurzeit in der Justizanstalt Innsbruck.

Autor:

Nilüfer Dag aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.