Landespreis für Kunst 2020
Schriftstellerin Barbara Hundegger ausgezeichnet

Kulturlandesrätin Beate Palfrader gratulierte Schriftstellerin und Lyrikerin Barbara Hundegger zum "Landespreis für Kunst 2020".
  • Kulturlandesrätin Beate Palfrader gratulierte Schriftstellerin und Lyrikerin Barbara Hundegger zum "Landespreis für Kunst 2020".
  • Foto: Land Tirol/Pichler
  • hochgeladen von Alexander Schguanin

TIROL. Am Montagabend überreichte die zuständige Kulturlandesrätin Beate Palfrader der Schriftstellerin und Lyrikerin Barbara Hundegger den Landespreis für Kunst 2020. Die Auszeichnung ist zudem mit 14.000 Euro dotiert. Sie wird alljährlich in Anerkennung herausragender künstlerischer Leistungen verliehen. Dieses Jahr fand die Verleihung im kleinen Kreis in den Amtsräumlichkeiten der Landesrätin statt.

Tiroler Literaturlandschaft geprägt

„Barbara Hundegger ist eine profilierte Schriftstellerin, die mit klarer Sprache und feministischer Haltung beeindruckt und herausfordert. Mit ihrem literarischen Schaffen hat sie sich um die Kultur des Landes und insbesondere die Tiroler Literaturlandschaft in hohem Maße verdient gemacht“, zitierte LRin Palfrader die Jurybegründung. Sie fährt fort: „Mit ihrer Lyrik eröffnet sie neue Denkräume und schafft eine gelungene Verbindung von Kunst, Politik und Emotion. Ihr jüngster Lyrik-Band ‚anich.atmosphären.atlas‘ über den bedeutenden Kartografen Peter Anich ist poetisch und gesellschaftspolitisch präzise zugleich und zählt zu den herausragenden Lyrik-Empfehlungen der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.“

Ein Proträit 

Barbara Hundegger wurde im Jahr 1963 in Hall in Tirol geboren. Für ihr Werk wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Reinhard-Priessnitz-Preis (1999), dem Christine-Lavant-Lyrikpreis (2003), dem Outstanding Artist Award für Literatur (2011), dem Anton-Wildgans-Preis (2014) sowie dem Großen Tiroler Landesstipendium für Lyrik 2017/18. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin widmet sich die Künstlerin zahlreichen Arbeiten zu Kunst im öffentlichen Raum sowie interdisziplinären Kunstprojekten. Ihr schriftstellerisches Werk erscheint bei Haymon.

Alle Nachrichten aus Tirol auf meinbezirk.at

"Pauschal-Maßnahmen sind der falsche Weg!"
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen