Einschreibungen
Start in den Schulalltag

ie Einschreibung in die städtischen Mittelschulen und in die Polytechnische Schule für das Schuljahr 2020/21 findet von Dienstag, 18., bis Donnerstag, 20. Februar 2020, jeweils in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr statt. In der darauffolgenden Woche, von Montag, 24., bis Donnerstag, 27. Februar, findet die Einschreibung aller zwischen dem 2. September 2013 und dem 1. September 2014 geborenen Kinder für das Schuljahr 2020/21 an der zuständigen Sprengelvolksschule statt.
  • ie Einschreibung in die städtischen Mittelschulen und in die Polytechnische Schule für das Schuljahr 2020/21 findet von Dienstag, 18., bis Donnerstag, 20. Februar 2020, jeweils in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr statt. In der darauffolgenden Woche, von Montag, 24., bis Donnerstag, 27. Februar, findet die Einschreibung aller zwischen dem 2. September 2013 und dem 1. September 2014 geborenen Kinder für das Schuljahr 2020/21 an der zuständigen Sprengelvolksschule statt.
  • Foto: Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Georg Herrmann

INNSBRUCK. Für Kinder, die zwischen dem 2. September 2013 und dem 1. September 2014 geborenen sind, beginnt mit der Schulsaison 2021/2002 der Schulalltag. Die Einschreibungstermine für die städtischen Schulen stehen bevor.

Mittelschulen

Die zehn städtischen Neuen Mittelschulen (NMS) bieten vielfältige Schwerpunkte von Musik über Wirtschaft bis hin zu Naturwissenschaften, Dienstleistung und Tourismus. Die Einschreibung in die städtischen Mittelschulen und in die Polytechnische Schule für das Schuljahr 2020/21 findet von Dienstag, 18., bis Donnerstag, 20. Februar 2020, jeweils in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr statt. Zur Einschreibung ist die Mitnahme der letzten Schulnachricht sowie einer Kopie derselben und der Sozialversicherungskarte (e-card) erforderlich. Nacheinschreibungen sind bis zum Freitag, 28. Februar 2020, möglich.

Eignungsprüfung

Für drei Schulen gelten darüber hinaus spezielle Voraussetzungen: Für die Aufnahme in die Musikmittelschule Innsbruck ist eine positive Eignungsprüfung Voraussetzung. Für die Aufnahme in die Football Akademie der Mittelschule Hötting-West sowie in die Sportklasse der Mittelschule Rei­chenau ist eine positive sportmotorische Eignungsprüfung Voraussetzung. Einen Überblick erhalten Eltern und SchülerInnen in einer Broschüre, die an alle Kinder der 4. Klasse Volksschule ausgehändigt wurde.

Volksschulen

In der darauffolgenden Woche, von Montag, 24., bis Donnerstag, 27. Februar, findet die Einschreibung aller zwischen dem 2. September 2013 und dem 1. September 2014 geborenen Kinder für das Schuljahr 2020/21 an der zuständigen Sprengelvolksschule statt. Informationen über die bilinguale Klasse Deutsch/Italienisch erfolgen an der Volksschule Innere Stadt. Die Erziehungsberechtigten werden gebeten, ihre Kinder bei der Einschreibung vorzustellen und folgende Unterlagen des Kindes mit­zubringen: Geburtsurkunde, geeigneter Nachweis der Staatsbürger­schaft, Sozialversicherungskarte (e-card) und Meldebestätigung.

Strafbare Übertretung

Die beim zentralen Melderegister erfassten schulpflichtigen Kinder werden von der Leitung der zuständigen Sprengelschule schriftlich zur Einschreibung eingeladen. Kinder, die zwischen dem 2. September 2014 und dem 1. März 2015 geboren sind, können in die erste Klasse aufgenommen werden, wenn sie schulreif sind. Erziehungsberechtigte, die der Einschreibungspflicht ihrer schulpflichtigen Kinder nicht nachkommen, begehen eine strafbare Übertretung des Schulpflichtgesetzes. Unter www.innsbruck.gv.at (Bildung | Schulen | Volksschulen) ist die Sprengeleinteilung der Volksschulen bzw. unter www.innsbruck.gv.at (Bildung | Schulen | Neue Mittelschulen) und weiterführende Informationen zu den Mittelschulen angeführt.

Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier

Autor:

Georg Herrmann aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen