Bebauung Zeughaus-Areal
Statt Schlüsselübergabe, kommt erst der Abriss

Das Zeughaus rechts im Bild, die öffentliche 9.000 qm große geplante Parkanlage (heute ist das Gelände umzäunt und Privatgrund). Links das Gebäude der NHT und im Hintergrund der 12-stöckige Turm.
2Bilder
  • Das Zeughaus rechts im Bild, die öffentliche 9.000 qm große geplante Parkanlage (heute ist das Gelände umzäunt und Privatgrund). Links das Gebäude der NHT und im Hintergrund der 12-stöckige Turm.
  • Foto: NHT
  • hochgeladen von Agnes Czingulszki (acz)

Eigentlich sollten die Wohnungen am Zeughaus-Areal – insgesamt 106 an der Zahl – im Herbst 2020 übergeben werden. Aber nicht einmal der Abriss des Altbestandes hat begonnen.

INNSBRUCK. Für die Verzögerung ist einerseits die Absiedelung der Altbestände verantwortlich – hier wurde kürzlich mit dem letzten Anrainer eine Vereinbarung getroffen – andererseits das Umwidmungsverfahren, das sich verzögert hatte. Auf dem Areal zwischen Zeughaus, Siebenkapellen-Areal und Teestube werden 106 neue Wohnungen, aufgeteilt auf drei Baukörper – zwei dreistöckige und ein 12-stöckiges Gebäude –, entstehen. Die Neue Heimat Tirol (NHT) bebaut gemeinsame mit der ARE (Austrian Real Estate GmbH – eine 100%-Tochter der Bundesimmobiliengesellschaft, der das Grundstück gehört) die Fläche an der Sill. Neben den 35 Mietwohnungen, die die NHT für den geförderten Wohnbau errichtet, werden auch 24 förderungsnahe Wohnungen und 57 freifinanzierte Wohnungen – diese im 12-stöckigen Turm – der ARE entstehen. Voraussichtlicher Baubeginn ist in einem Jahr, die Fertigstellung ist für Herbst 2023 geplant. Den internationalen Architektenwettbewerb haben die Peter Reiter Architekten aus Innsbruck gewonnen. Insgesamt werden 33 Mio. Euro investiert.

Park statt 50-30-20

Üblicherweise verfolgt die Stadtpolitik bei Umwidmungsverfahren für den Wohnbau das 50-30-20-Modell. Bei Projekten sollten 50 Prozent geförderter Wohnbau, 30 Prozent förderungsnaher Wohnbau und 20 Prozent freifinanzierter Wohnbau umgesetzt werden. Nur dann gibt es die Zustimmung im Gemeinderat. Am Zeughaus-Areal ist das nicht der Fall, schließlich entsteht hier 50 Prozent freifinanzierter Wohnraum. Die Stadt wurde durch die Tatsache besänftigt, dass die Flächen öffentlich zugänglich bleiben und die Bevölkerung einen 9.000 qm – die Größe eines Fußballfeldes – neuen Park an der Sill bekommt.

Preis der Wohnungen steht unter Verschluss

Welchen Preis die Wohnungen im 12-stöckigen Turm haben werden, ist nicht bekannt – Vermarktungsstart ist im Sommer 2021. Man rechnet mit hochwertigem Wohnraum in direkter Umgebung einer Sozialeinrichtung für obdachlose Menschen. ARE-Pressesprecherin Lucia Malfent: "Es wird sicherlich viel Kommunikation mit den Interessenten brauchen, um die Vorbehalte aus dem Weg zu räumen."

Daten und Fakten zum Zeughaus-Projekt

Anzahl der Wohnungen: 106 (davon 57 freifinanzierte im Besitz der ARE) 2- bis 4-Zi.-Wg. + 91 Parkplätze (davon 79 Tiefgaragenplätze)
Bauinvestition: 33 Mio. Euro
Geplanter Park: 9.000 qm (im Vergleich: Der Rapoldipark ist 35.000 qm groß)
Schwierigkeiten: Die auf dem Areal befindliche Montessori-Schule hätte schon abgesiedelt werden sollen, doch sie hat nun bis zu neun Jahre Aufschub bekommen, um einen neuen Standort zu finden. Auf dieser Fläche sollte der Park entstehen.

Das Zeughaus rechts im Bild, die öffentliche 9.000 qm große geplante Parkanlage (heute ist das Gelände umzäunt und Privatgrund). Links das Gebäude der NHT und im Hintergrund der 12-stöckige Turm.
Rechts vertikal verlauft die Sill in der Visualisierung. Das graue, längliche Rechteck ist das Zeughaus. Darüber entstehen die drei Gebäude: zwei dreistöckige Häuser der NHT und ein 12-stöckiger Turm der ARE. Direkt gegenüber des Turmes ist die das Obdachlosenheim, das ebenfalls aufgestockt werden soll.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
1 Video 8

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 1

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 1 –HampelmännerBeginne im aufrechten Stand mit den Händen hinter dem KopfSpringe und spreize die Beine, bis du weiter als schulterbreit stehstDeine Handflächen berühren die OberschenkelSpringe und ziehe deine Beine wieder zusammenDeine Hände berühren sich hinter dem Kopf3x50 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 2 –...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Video 10

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 2

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 3 – Froggers / Froschsprung Beginne in der hohen Planke, die Hände sind unter den Schultern, die Füße fest am Boden Deine Arme sind ausgestreckt Kopf, Schultern, Hüfte und Knie bilden eine Linie Bringe beide Füße auf Handhöhe Halte die Hüfte beim Aufkommen niedriger als Schulterhöhe Springe zurück in eine hohe Planke 3*10-12...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Video 9

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 3

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 5 – Ausfallschritte Beginne im aufrechten Stand, mit den Händen in den HüftenDeine Schultern bleiben oberhalb der HüfteMache einen Ausfallschritt nach vorneDas vordere Knie bleibt über der FerseDas Hintere Knie berührt unterhalb der Hüfte den BodenWechsle das Bein3*16-20 Wiederholungen (jede Seite zählt als eine Wiederholung)...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Video 11

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 4

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 7 – Superman Beginne auf den Bauch liegendFühre deine Hände vor dir zusammenSchulter und Arme berühren den Boden nichtDeine Beine bleiben geradeDeine Zehen berühren den BodenFühre die Hände hinter dem Rücken zusammen3* 12 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 8 – seitlicher Plank Beginne in der seitlichen Planke,...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Video 8

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 5

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 9 – Beinheber (Heel Raises) Beginne im Vierfüßlerstand, mit den Händen unter den Schultern und den Knien unter der HüfteHebe das linke Knie nach hinten heraus und bis über die Hüfte anFühre dann das Knie zurück in Richtung Brust2* 10-12 Wiederholungen je Seite mit je 30 Sekunden Pause Übung 10 – Sit Ups Beginne im Liegen...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen