Jugendlesewettbewerb Tirol
Stephanie Marek gewinnt "Read & Win"

LRin Beate Palfrader gratulierte der Gewinnerin Stephanie Marek aus Rum.
  • LRin Beate Palfrader gratulierte der Gewinnerin Stephanie Marek aus Rum.
  • Foto: Land Tirol/Knabl
  • hochgeladen von Laura Sternagel

Zum fünften Mal in Folge ging von Mai bis Oktober 2018 der Jugendlesewettbewerb „Read & Win“ über die Bühne. Als glückliche Gewinnerin ging die 13-jährige Stephanie Marek aus Rum hervor.

„Lesen ist nicht nur Kino im Kopf, sondern die Basis für den schulischen und beruflichen Erfolg“, weiß Bildungs- und Kulturlandesrätin Beate Palfrader. Der Lesewettbewerb wird im Auftrag des Landes Tirol von der Universitäts- und Landesbibliothek Innsbruck veranstaltet.

Jugendliche aus Tirol, Kärnten, Niederösterreich und Salzburg im Alter von 13 bis 19 Jahren lasen für den Wettbewerb eines von zehn ausgewählten Büchern und beantworteten dazu einige Fragen.

Zusätzlich konnten sie an einem Kreativwettbewerb teilnehmen. Neben E-Readern und Mediengutscheinen gab es auch ein Tablet als Hauptpreis zu gewinnen. Dafür mussten die jungen TeilnehmerInnen entweder ihre Lieblingsszene aus dem Buch zeichnen oder ein Video schicken, in dem die Szene nachgespielt wird. Zur Auswahl stand auch die Möglichkeit, eine Leseprobe für eine Fortsetzung des gewählten Buches zu schreiben.

Unter allen Einsendungen wurde dieses Jahr die 13-jährige Schülerin Stephanie Marek aus Rum für ihren Beitrag als Siegerin gekürt. Die begeisterte Leserin bewertete alle zehn Bücher und fertigte dazu eine Zeichnung an. „Bücher sind wie gute Freunde – sie begleiten einen ein Leben lang“, gratulierte LRin Palfrader der Gewinnerin.

Land Tirol fördert Lesen

Vor zwei Wochen ging der Tiroler Vorlesetag über die Bühne, von dem auch die Bezirksblätter berichteten. Darüber hinaus unterstützt das Land Tirol zahlreiche weitere Maßnahmen zur Leseförderung und Literaturvermittlung. Diese reichen vom Projekt „E-Book Tirol“ bis hin zum Online-Literaturportal des Forschungsinstituts Brenner-Archiv. Des Weiteren unterstützt das Land Tirol öffentliche Büchereien beim Ankauf von Medien, EDV-Hardware oder Mobiliar und ehrt freiwilliges Engagement im Büchereiwesen.

Nähere Informationen zum Wettbewerb und zu den Büchern gibt es unter www.readandwin.info

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen