Siegern des Sommer-Gewinnspiels wurde auf der Herbstmesse gratuliert
TIWAG: Drei 100%ige Gewinner

TIWAG-Vorstandsdirektor Thomas Gasser mit den Gewinnern Reinhard Eberl, Michaela Zangerle und Christian Resinger (v.l.)
4Bilder
  • TIWAG-Vorstandsdirektor Thomas Gasser mit den Gewinnern Reinhard Eberl, Michaela Zangerle und Christian Resinger (v.l.)
  • Foto: Foto: Kainz
  • hochgeladen von Tamara Kainz

Jeder hat ihn, manche sogar als Geheimtipp, nämlich seinen Lieblingsplatz in Tirol. Die TIWAG und die Bezirksblätter haben die TirolerInnen aufgerufen, ihren Lieblingsplatz fotografisch zu präsentieren. Wichtig war, dass die Aufnahme in Tirol entsteht und die Gewinnkarte mit abgebildet wird. Als Hauptgewinn winkten dreimal ein Jahresstromverbrauch, außerdem gab es viele tolle Sachpreise.

Dreimal Jahresstromverbrauch

Über 300 kreative Einsendungen erreichten die Redaktion der Bezirksblätter und tausende LeserInnen blätterten sich online auf www.meinbezirk.at/tiwag durch die gelungenen Schnappschüsse aus Tälern, von Bergen und vielem, was dazwischen liegt. TIWAG-Vorstandsdirektor Thomas Gasser zeigte sich von der großen Teilnahme sehr positiv überrascht: „Toll, dass so viele TirolerInnen mitgemacht haben! Die TIWAG steht für 100 Prozent Tirol – daher war es uns wichtig, dass dieser Identifikation auch im Gewinnspiel Ausdruck verliehen wird.“ Ende September hat eine Jury bestehend aus Vertretern der TIWAG und den Bezirksblättern die glücklichen Gewinner ermittelt: Zu jeweils einem Jahresstromverbrauch wurde bei der Übergabe am TIWAG-Stand auf der Innsbrucker Herbstmesse am Freitag Reinhard Eberl aus Rohrberg im Zillertal, Michaela Zangerle aus Galtür und Christian Resinger aus Heinfels in Osttirol gratuliert. Alle drei freuten sich riesig! WERBUNG

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen