Traditionelles am Tiroler Bauernbundball - mit Video

Der prachtvolle Spiegeltuxer stellt das Symbol des Frühlings dar.
74Bilder
  • Der prachtvolle Spiegeltuxer stellt das Symbol des Frühlings dar.
  • Foto: Foto: Gratl/Kapferer
  • hochgeladen von Stephanie Kapferer

INNSBRUCK. Dass die größte Ballveranstaltung Westösterreichs heuer wieder über 5.500 Besucher nach Innsbruck lockte, ist bereits bekannt. Viele davon kommen aber nicht nur wegen den erstklassigen musikalischen Darbietungen, wie dem Auftritt von Melissa Naschenweng, der Grubertaler, Läts Fetz oder der Zillertaler Berggranaten, sondern auch aufgrund der traditionellen Höhepunkte.

Dazu zählt u. a. das offene Volkstanzen im Saal Innsbruck. Hier sorgten die Tiroler Tanzmusikanten und die Zammg’spielten für den richtigen Takt. Alle Tänzer und die, die es noch werden wollten, waren hier natürlich herzlich willkommen. Der Auftritt der Thaurer Muller, die mit sage und schreibe 160 Mullern die Dogana eroberten, war sicherlich eines der besonderen Highlights. Hier finden Sie eine kleine Zusammenfassung der traditionellen Darbietungen am Tiroler Bauernbundball:

Einen weiteren Bericht finden Sie auf: www.meinbezirk.at/innsbruck/

Autor:

Stephanie Kapferer aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.