Transition Tirol – Innsbruck im Wandel: Lokalen Transition-Initiative gründet sich am 15. Mai

Die Zukunft selbst mitgestalten und bestehende Handlungsspielräume nutzen, um einen gesellschaftlichen Wandel herbeizuführen – das ist das Hauptmotiv der Initiative „Transition Tirol – Innsbruck im Wandel“, die auf Initiative von Attac Tirol, Caritas Tirol, Gemeinwohlökonomie Tirol, Haus der Begegnung Innsbruck, PermaKulturTirol, Waldhüttl Innsbruck und Privatpersonen ins Leben gerufen wurde.

Vorstellung in der Bäckerei Innsbruck

Am 15. Mai 2014 stellt sich die Bewegung ab 18:00 Uhr in der Bäckerei in Innsbruck vor und lädt interessierte Gruppen, Vereine, Organisationen ein, die Möglichkeit zur Vernetzung und Beteiligung an dieser Plattform zu nutzen. Ab 18 Uhr sind die beteiligten Initiativen mit einem Informationsstand präsent. Ab 19.00 Uhr werden die Transition-Bewegung und die Ideen und Ziele des lokalen Netzwerks vorgestellt. Im Anschluss an die Präsentation können sich die Anwesenden aktiv einbringen.

Übergang zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft

Es gibt es die Möglichkeit zur Vertiefung in Themen wie Lebensmittel, Mobilität, alternative Wirtschaftsmodelle und anderen basisorientierten Projekten, die aus der Zivilgesellschaft kommen. Transition bezeichnet den Übergang zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft. Lebensqualität und ein gutes und selbstbestimmtes Leben für alle sollen Maß für Veränderungen sein. Im Fokus steht ein radikal kritischer und überlegter Umgang mit fossilen Ressourcen und die Unabhängigkeit von umweltverzehrenden und menschenverachtenden Wirtschafts- und Lebensweisen.

Vernetzung lokaler Initiativen

Ein zentrales Anliegen ist das Finden und Umsetzen lokal umsetzbarer Alternativen, angefangen von Kursen zu Hühnerhaltung oder Permakulturgärtnern, über Diskussionen zu neuen Arbeitsformen hin zu Projekten, die gemeinsam beschlossen und umgesetzt werden sollen.

Es gibt eine Vielzahl noch nicht ausgeschöpfter Möglichkeiten und alle Menschen und bereits bestehenden Gruppen, die sich von dieser Thematik angesprochen fühlen, sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

Termin: Donnerstag, 15. Mai 2014, ab 18 Uhr (19 Uhr Programmstart)
Ort: Die Bäckerei – Kulturbackstube, Dreiheiligenstraße 21a, Innsbruck
Zielgruppe: alle Wandelwillige und -interessierte

Eine gemeinsame Initiative von Attac Tirol, Caritas Tirol, Gemeinwohlökonomie Tirol, Haus der Begegnung Innsbruck, PermaKulturTirol, Waldhüttl Innsbruck und Privatpersonen.

Wo: Die Bäckerei, Kulturbackstube Dreiheiligen, Dreiheiligenstraße 21a, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen
Autor:

Caritas Tirol aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen