Krapoldi-Festival kommt im August
Treten Sie ein in die Menagerie

Vizebürgermeisterin Uschi Schwarzl in ihrer Funktion als Kulturstadträtin während ihrer Rede zum neuen Festival und das Clown-Duo Herbert und Mimi
8Bilder
  • Vizebürgermeisterin Uschi Schwarzl in ihrer Funktion als Kulturstadträtin während ihrer Rede zum neuen Festival und das Clown-Duo Herbert und Mimi
  • Foto: Isser
  • hochgeladen von Nadine Isser

Freunde des Varietés, des Zirkus', der Akrobatik und des Puppenspiels dürfen sich freuen: Innsbrucks neues Zirkus-Festival „Krapoldi im Park“ startet diesen August.

PRADL. Als das Festival der Träume sowie der Tanzsommer eingespart wurden, wurde es mager mit den sommerlichen Veranstaltungen in der Landeshauptstadt. Doch nun geht der Zauber wieder los: Im Rapoldipark wird es von 25. bis 29. August 2020 ein Festival geben: Zwei Zirkuszelte, ein Open-Air-Platz und noch eine Station direkt vorm Sillpark sollen Artisten und Künstlern die Möglichkeit geben, ihr Publikum zu verzaubern. Veranstalter sind der neugegründete Kulturverein "Krapoldi" und Innsbruck Marketing. Das Programm ist vielfältig: Im kleinen Zeit wird es ein Puppentheater für die Kleinen geben, außerdem werden lokale und internationale Clowns, Akrobaten und Akrobatinnen und sonstige Künstler zu sehen sein. Der Park soll sich in einen „Verwunschenen Garten der Straßenkunst“ verwandeln und viel Freude bringen. Schwerpunkt ist der „Cirque Nouveau“, also „Neuer Zirkus“: Ein Genre der darstellenden Kunst, in dem eine Geschichte oder ein Thema durch traditionelle Zirkuskunst dargestellt und besonders viel Wert auf Ästhetik gelegt wird. Karten braucht man nur für das große Zelt (ab Juli kaufbar auf krapoldi.at) , die anderen drei „Inseln“ sind frei zugänglich bei freien Eintritt. Um die Auflagen der Regierung erfüllen zu können und das kompakte Festival möglichst risikoarm zu gestalten, wurde das Festival auf fünf Tage ausgedehnt mit hoffentlich genug Platz zwischen den Besucherinnen und Besuchern. Erfreulich ist außerdem, dass „Krapoldi“ das GREEN EVENTS Tirol - Zertifikat verliehen bekam: Das bedeutet, dass das Fest umweltfreundlich gestaltet und barrierefrei ist.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen