Urbane Forstmeile? Idee ist prüfenswert!

Dominik Berloffa, Franz Ferdinand Locker und Lorenz Jahn: "Pumpen" für die Forstmeile
  • Dominik Berloffa, Franz Ferdinand Locker und Lorenz Jahn: "Pumpen" für die Forstmeile
  • hochgeladen von Stephan Gstraunthaler

Idee für einen Fitnessparcours mitten in der Stadt wird immer konkreter. Ämter sollen Vorschlag prüfen.

Seit vielen Monaten macht sich die Innsbrucker JVP für die Errichtung einer "Urbanen Forstmeile" stark, und stößt damit zunehmend auf Gehör. Die Idee ist, entlang der beliebten Laufstrecken am Inn in regelmäßigen Abständen robuste und witterungsresistente Sportgeräte aufzustellen. Parallel dazu soll eine Homepage errichtet werden, in der alle Geräte sowie die exakten Übungen an selbigen beschrieben werden. Mittels QR-Code an den Geräten können sich die Nutzer dann die "Bedienungsanleitung" anschauen und loslegen. "Um die dabei entstehende Fitness-Community bei Laune zu halten, sind auch Wettbewerbe angedacht", erläutert GR Lorenz Jahn.
Die Idee der schwarzen Parteijugend soll noch vor der Sommerpause im Gemeinderat behandelt werden. Planungs-StR Gerhard Fritz (Grüne) findet die Idee jedenfalls sympathisch. "Wir werden das vorgelegte, stimmige Konzept gern gemeinsam mit dem Sportamt prüfen", so Fritz.

Zur Sache:

Eine Forstmeile ist ein Rundkurs, bei dem sich etwa alle 200 Meter einfache und robuste Turngeräte befinden. Die Idee kommt aus der Schweiz, dort sind ähnliche Strecken unter dem Namen Vitaparcours bekannt. In Deutschland ist der Begriff Trimm-Dich-Pfad verbreitet.

Autor:

Stephan Gstraunthaler aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.