Patscherkofelbahn
Weidebetrieb verhinderte Winterspaß

Die Patscherkofelbahn ist noch im Sommerbetrieb, der Winterspaß muss warten.
  • Die Patscherkofelbahn ist noch im Sommerbetrieb, der Winterspaß muss warten.
  • Foto: Hochstöger
  • hochgeladen von Georg Herrmann

INNSBRUCK. Verena T. war sichtlich enttäuscht, als sie der Stadtblattredaktion die Erlebnisse mit der Patscherkofelbahn schildert. Statt Kinderspaß mit dem Rutschblattl auf dem ersten Schnee am Patscherkofel gab es enttäuschte Kinderaugen. Bürgermeister Georg Willi und Bahnchef Adrian Egger erklären das Transportverbot mit der aktuellen Weidesituation. Die Patscherkofelbahn ist außerdem noch im Sommerbetrieb.

Beschwerde

Verena T. zur Stadtblattredaktion: "Wir hatten ein Erlebnis der besonderen Art. Aufgrund des Schneefalles wollten wir, wie viele andere auch, den Kindern eine Freude bereiten und mit ihnen auf den Patscherkofel zum Rutschblattl fahren. Hier wurde uns von einem Mitarbeiter in mitgeteilt, dass er uns das Rutschblattl abnimmt. Auf Nachfrage warum, bekamen wir zu hören, dass er gar nichts erklären müsse und er jetzt das Rutschblattl haben wolle, weil Sommersaison sei." Die Familie T. war eine von vielen Familien, die den ersten Schnee nutzen wollten, aber an der Bahn scheiterten.

Stellungnahme

„Wir verstehen den Wunsch, mit Wintersportgeräten – von den Skiern bis zum ,Rutschblattl‘ – auf den Patscherkofel fahren zu wollen“, betonen Bürgermeister Georg Willi und Geschäftsführer der Patscherkofelbahn, Adrian Egger. „Aber so einfach ist die Sache leider nicht. Denn die Patscherkofelbahn befindet sich noch im Sommerbetrieb. Und es ist noch Weidezeit. Daher können Gäste mit Ski und anderen Wintersportgeräten nicht transportiert werden.“

Vertrag

In Rücksprache mit Adrian Egger und Bernhard Haller, Obmann der Agrargemeinschaft Patsch, hält Bürgermeister Georg Willi fest: „Wir haben uns die rechtliche Situation genau angesehen. Im Dienstbarkeitsvertrag heißt es ausdrücklich, dass das Betreten und sonstige Benützen der von Skipisten betroffenen Weideflächen während der Weidezeit nur im Einvernehmen mit der Agrargemeinschaft gestattet ist. Nachdem die Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer keine Zustimmung geben und die Weidezeit noch bis Ende Oktober geht, sind uns hier rechtlich die Hände gebunden.“

Keine Nutzung ohne Zustimmung

Das Betreten und sonstige Benützen der von den Dienstbarkeitsflächen der Basisvereinbarung betroffenen Weideflächen ist während der ortsüblichen Weidezeit vom 15. Mai bis 31. Oktober eines jeden Jahres nur im Einvernehmen mit der Agrargemeinschaft gestattet – und zwar nur, wenn diese Maßnahmen nicht außerhalb der Weidezeit durchgeführt werden können. Das Recht der Agrargemeinschaft bzw. der einzelnen Mitglieder auf die Beweidung der vertragsgegenständlichen Fläche bleibt dadurch unberührt.

Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen