Polizeimeldung
Zeugensuche nach Verkehrsunfall

Bei dem Unfall wurde eine ältere Dame am Kopf und am Arm verletzt.

INNSBRUCK. Am 11. September 2019 gegen 15:15 Uhr fuhr ein 31-jähriger Türke als Lenker eines Linienbusses am Kugelfangweg in Richtung Süden. An der Kreuzung mit der Steinbockallee in die Kajetan-Sweth-Straße nahm ihm plötzlich von links kommend ein Pkw – Skoda weiß – die Vorfahrt. Um einen Zusammenstoß zu verhindern bremste der Buslenker abrupt ab. Dadurch kippte eine 72-jährige Österreicherin, welche Mitten im Bus saß, mitsamt ihrem Rollator nach vorne und schlug mit dem Kopf am gegenüberliegenden Gestänge auf. Die Frau wurde durch den Unfall im Bereich der Stirn und ihres rechten Armes verletzt. Der Lenker des Pkw setzte seine Fahrt fort. Er, bzw. allfällige Zeugen welche Angaben zum Unfall oder dem Lenker des Fahrzeuges machen können, werden ersucht sich mit der Verkehrsinspektion Innsbruck in Verbindung zu setzen.

Autor:

Agnes Czingulszki (acz) aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.