Baustelle für die Ewigkeit?

GR Martin Praxmarer vor der Brunnen-Baustelle im Rapoldipark

(gstr). GR Martin Praxmarer ist sauer. Der SP-Stadteilvorsitzende von Pradl versteht die Welt nicht mehr. Seit nunmehr fünf Monaten ziehen sich die Bauarbeiten für den neuen Brunnen im Rapoldipark hin. „Diese Baustelle dauert bereist länger, als der gesamte Umbau der Brunecker Straße. Das ist inakzeptabel“, poltert der rote Mandatar. Er fordert vom zuständigen Grünanlagenreferenten Franz Gruber, dass dieser den Baufirmen endlich Dampf macht.

Autor:

Stephan Gstraunthaler aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.