Elektromobilität: GRÜNE erfreut über Initialzündung

Mobilitätssprecher der Grünen Hermann Weratschnig
  • Mobilitätssprecher der Grünen Hermann Weratschnig
  • Foto: Grüne Tirol
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

Der Beschluss der Landesregierung, in den nächsten drei Jahren 600.000 Euro in eine umfassende Elektromobilitätsstrategie zu investieren, stößt beim Grünen Mobilitätssprecher Hermann Weratschnig auf volle Zustimmung. „Das ist eine Initialzündung. Damit schlagen wir den richtigen Weg bei der Elektromobilität ein. Weg von der teuren und ineffektiven Individualförderung, hin zur großen Frage, wie wir Elektromobilität breit und effizient von Landesseite aus fördern können."

Elektromobilität ist für Weratschnig einer der großen globalen Zukunftsbranchen. „Wer hier vorne mitmischt, ist wirtschaftlich gut aufgestellt.“ Die Etablierung von Elektromobilität habe für Tirol angesichts der Luftbelastung in Tirol und nach wie vor steigender Transitzahlen gepaart mit kontinuierlich steigendem individuellen Mobilitätsverhalten besondere Bedeutung. „Unser Klima, unsere Natur und die heimische Wirtschaft profitieren, wenn wir zu einem Vorreiten in der co2-neutralen Fortbewegung werden. Ich bin froh, dass die Landesregierung einen ersten Schritt gesetzt hat, dieses Potential auszuschöpfen. Den Ist-Stand erheben, Anreizsystem entwickeln und Infrastruktur ausbauen - das ist der richtige Weg.“

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.