Film- und Musikwirtschaft
Erstmals Grüner Obmann gewählt

Zusammen mit den UNOS ist es gelungen, ein Bündnis für „zukunftsorientierte Projekte" zu schaffe
  • Zusammen mit den UNOS ist es gelungen, ein Bündnis für „zukunftsorientierte Projekte" zu schaffe
  • Foto: frey/gruene wirtschaft
  • hochgeladen von Alexander Schguanin

TIROL. Der Obmann der Fachvertretung der FG Film- und Musikwirtschaft ist erstmalig durch einen Mandatar der Grünen Wirtschaft besetzt. Zusammen mit den UNOS ist es gelungen, ein Bündnis für „zukunftsorientierte Projekte" zu schaffen. Das erklärt der Regionalsprecher der Grünen Wirtschaft, Michael Carli euphorisch. UNOS-Landessprecher Stefan Gleinser ist ebenfalls guter Dinge und erklärt, dass dies ist ein historisches Ereignis mit Symbolwirkung für die Zukunft ist.

Ein Jahrzehnt in der Wirtschaftskammer

Der frisch gewählte Obmann Bernhard Holzhammer (GW) ist bereits seit insgesamt zehn Jahren in der Wirtschaftskammer tätig. Er hat sich als Ziel gesetzt den Standort Tirol als Filmland zu stärken. "Unsere Pläne für die nächsten fünf Jahre zielen auf Ausbau des Serviceangebotes der WK ab. Wir planen einen Equipment Pool für Filmschaffende, eine Verbesserung der Filmförderung und des Ausbau der Netzwerke sowohl nach Südtirol als auch nach Wien", zeigt sich Holzhammer euphorisch.

Die Musikbranche ist stark von der Corona-Krise betroffen. Das neue Führungsteam möchte das neue Führungsteam Verbesserungen und Kooperationen mit anderen fachverwandten Branchen erreichen.

Fehlende Betriebs-Haftpflichtversicherung

Der Obmann-Stellvertreter Michael Venier (UNOS) klagt die fehlende Betriebs-Haftpflichtversicherung für EPUs an. "Für kleine Unternehmen können Haftungsansprüche in Millionenhöhe entstehen und damit absolut existenzgefährdend sein. EPUs können durch Arbeitsunfälle jederzeit Konkurs gehen, wir fühlen uns im Stich gelassen. Für eine Lösung werde ich mich einbringen!“

Alle Nachrichten aus Tirol auf meinbezirk.at

Keine Herbstmesse "light"
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen