Strukturplan Pflege
Finanzierungsdruck von Pflegeheimen

Die Liste Fritz kritisiert eine zu knappe Kalkulation bei den Altenwohn- und Pflegeheimen. ÖVP-Landesrat Tilg soll den Heimen jenen Spielraum geben, den sie für zielgerichtete Pflegemaßnahmen brauchen, damit die Menschen in Tirol gut versorgt werden.
  • Die Liste Fritz kritisiert eine zu knappe Kalkulation bei den Altenwohn- und Pflegeheimen. ÖVP-Landesrat Tilg soll den Heimen jenen Spielraum geben, den sie für zielgerichtete Pflegemaßnahmen brauchen, damit die Menschen in Tirol gut versorgt werden.
  • Foto: Gepflegt Wohnen
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Bei der Pflege wird sich in den kommenden Jahren in Tirol einiges tun. Dabei wird die ambulante Betreuung an Bedeutung gewinnen. Ein wichtiger Schritt ist der Tiroler Strukturplan Pflege.

Ausbau der Kurzzeitpflegeplätze wird notwendig

Aktuell leiden Altenwohn- und Pflegeheime unter einem Budgetdruck. Leere Betten sind dabei ein großes Problem. Kurzzeitpflegeplätze können daher kaum zur Verfügung gestellt werden. Gleichzeitig wird in den kommenden Jahren wird die ambulante Betreuung wichtiger werden. Jedoch wird es auch mehr Kurzzeitpflegeplätze benötigen. Pflegeheime können solche Notfallbetten jedoch kaum zur Verfügung stellen. Diesbezüglich müssen daher die Rahmenbedingungen geändert werden, Pflegeheime brauchen hier mehr Spielraum, so Liste Fritz-Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider.

Finanzierung von Altenwohn- und Pflegeheimen

ÖVP Landesrat Bernhard Tilg kündigte an, mehr Kurzzeitpflegeplätze zu schaffen. Jedoch benötigt es dazu auch mehr Geld für die Altenwohn- und Pflegeheime, so Andrea Haselwanter-Schneider: " Jedes Pflegeheim muss die Möglichkeit haben, mindestens einen Platz für Kurzzeitpflege freizuhalten, ohne dadurch in budgetäre Schwierigkeiten zu geraten." Denn so würden die richtigen Voraussetzungen für eine zielgerichtete Pflege geschaffen werden.

Mehr zum Thema

Förderung der „Koordinationsstelle Pflege“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen