Mag. Abwerzger entsetzt über 2,25 Millionen LKW

TIROL. Geradezu geschockt ist der FPÖ-Landesparteiobmann Mag. Abwerzerger von der ermittelten LKW-Zahl aus dem Jahr 2017. Die Schuldigen in seinen Augen: die schwarzgrüne Landesregierung. Als Lösung fordert der Politiker einen "raschen Ausbau der "rollenden Landstraße"".

Auch die Maßnahme der Blockabfertigung ist für Abwerzger keine Lösung, gegen die dauernde Belastung der Tiroler Gesundheit. Die Luftqualität und die Bürger leiden unter dem konstanten Kohlenstoffdioxidausstoß. 
Wie auch andere Politiker fordert Abwerzger eine Zusammenarbeit mit den Nachbarstaaten, wie der Schweiz, um eine Entlastung für Tirol zu erringen. Zudem wäre für ihn eine "Wiedereinführung eines tauglichen sektoralen Fahrverbotes" von Nutzen, denn das jetzige Fahrverbot ist laut Abwerzger eine "reine Placeboverordnung". 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Bilanz für Brenner 2017: 2,25 Millionen LKW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen