ÖBB
NEOS begrüßen neue Nightjet Angebote

NEOS Verkehrssprecher NR Johannes Margreiter

TIROL. NEOS Verkehrssprecher Johannes Margreiter ist davon überzeugt, dass die neuen ÖBB Nachtzüge zu Tirols Skigebieten zur Entlastung der Tiroler Straßen beitragen werden. Vor allem zu den Hauptreisezeiten ist das für ihn ein Schritt in die richtige Richtung.

„Es ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer nachhaltigen Entlastung der Tiroler Straßen“, erklärt NEOS Verkehrssprecher Johannes Margreiter. Er bezieht sich damit auf den Start der neuen ÖBB Nachtzug Verbindungen, die UrlauberInnen nun direkt zu einigen Tiroler Skigebieten bringen werden.
„Angebote wie diese werten den öffentlichen Verkehr für Urlaubende auf und dürften sich positiv auf unsere Tourismuswirtschaft, das Klima und das Verkehrsaufkommen auswirken“, führt Margreiter weiter aus.

Er hofft, dass die Bundesbahnen sich weiter in diese Richtung entwickeln werden. Der NEOS Verkehrssprecher werde sich im Nationalrat dafür einsetzen, „dass die neue Bundesregierung ähnliche Maßnahmen forcieren wird, um so vielen Reisenden wie möglich eine realistische und attraktive Alternative zum Individualverkehr zu bieten. Nur so können wir das Verkehrsaufkommen auf Tirols Straßen zu Hauptreisezeiten nachhaltig verringern und gleichzeitig eine gesunde Tourismuswirtschaft garantieren"

Weitere Beiträge
KOOPERATION MIT ÖBB - Tourismusverband startet Service Center St. Anton am Arlberg

Mehr zum Thema
Politik in Tirol auf meinbezirk.at

Informiert in den Tag starten!

Mit der espresso-App bist du immer und überall top-informiert! Jetzt downloaden und mit etwas Glück eine Nespresso-VERTUO-Kaffeemaschine gewinnen!

Zum Gewinnspiel

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen