Tiroler Öffis
Seit Montag wieder im Vollbetrieb

Vor allem der Großraum Innsbruck ist betroffen

TIROL. Das Land Tirol und der Verkehrsverbund Tirol stellen gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen die gesamte Regiobusflotte wieder auf Normalbetrieb um. Somit fahren alle Tiroler Öffis wieder im Vollbetrieb.

Dies betrifft vor allem den Großraum Innsbruck. Zudem sind dann auch alle Schülerverstärkerfahrten wieder im Einsatz. Seit Montag fährt auch der ÖBB-Fernverkehr innerhalb Österreichs wieder mit Regelfahrplan.

Nachbessern, wo es notwendig ist

„Derzeit sind noch immer weniger Schülerinnen und Schüler unterwegs als normalerweise. Wir gehen daher davon aus, dass wir mit dem Vollbetrieb inklusive der Schülerverstärkerbusse ausreichend Kapazitäten schaffen können. Selbstverständlich schauen wir uns die Auslastungen und die Rückmeldungen der Fahrgäste gemeinsam mit dem VVT und den Verkehrsunternehmen in den ersten Tagen der kommenden Woche genau an und bessern nach, wo notwendig und möglich“, erklärt Mobilitätslandesrätin LHStvin Ingrid Felipe.

Neuer Fahrplan im Außerfern

Im Außerfern gibt es seit Montag auf der Schiene einen neuen Fahrplan. Die Regiozüge zwischen Ehrwald und Reutte sind wieder im Einsatz. Zwischen Reutte und Vils gibt es einen neuen Schienenersatzverkehrsfahrplan (SEV), welcher auf die Zeiten der Regiozüge abgestimmt ist und womit der Umstieg in Reutte sichergestellt werden kann. Ab 25. Mai fahren dann auch wieder Züge zwischen Reutte und Vils, jedoch nicht über die Grenze Richtung Kempten. Fahrten von und nach Deutschland sind bis auf weiteres noch nicht wieder möglich.

Mehrere Hinweise für die Fahrgäste

Das Land Tirol und der VVT appellieren an alle Öffi-NutzerInnen, insbesondere Personen der Risikogruppen, Bus und Bahn auch in den nächsten Wochen nur dann zu nutzen, wenn es unbedingt notwendig ist.

Innerhalb des Fahrgastraumes werden die Fahrgäste gebeten, sich entsprechend aufzuteilen und auch die Stehplätze zu nutzen, um den Mindestabstand von mindestens einem Meter bestmöglich einhalten zu können. Auch an den Haltestellen und Bahnhöfen wird gebeten, den Mindestabstand zu anderen Personen sofern möglich einzuhalten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in den Öffis ist weiterhin Pflicht für alle Fahrgäste. Die intensive Reinigung und zusätzliche Desinfektion von Bussen und Zügen wird auch weiterhin fortgesetzt.

Alle Nachrichten aus Tirol auf meinbezirk.at

IVB fährt wieder häufiger
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen