Pflegegehälter
SPÖ fordert tragfähige Lösung

Claudia Hagsteiner, Landtagsabgeordnete der neuen SPÖ Tirol
  • Claudia Hagsteiner, Landtagsabgeordnete der neuen SPÖ Tirol
  • Foto: SPÖ
  • hochgeladen von Alexander Schguanin

TIROL. Claudia Hagsteiner, Landtagsabgeordnete der neuen SPÖ Tirol, übt scharf Kritik am neuen Gehaltsschema für Pflegebedienstete. Sie bezeichnet es als „reinen Fleckerlteppich“.

„Landesrat Tilg ist ganz offensichtlich nicht dazu im Stande, eine tragfähige Gesamtlösung bei der Bezahlung von Pflegekräften in Tirol zu präsentieren. Die ‚never ending story‘ ist aus unserer Sicht nicht länger tragbar,“ so Hagsteiner, die sich über die „Konzeptlosigkeit der Tiroler Landesregierung" ärgert.

Landesregierung lehnt Gehaltsanpassung in der Pflege ab

Saubere Lösung sei überfällig

Für Hagsteiner sei eine saubere Lösung inklusive Optionsfrist nicht nur notwendig, sondern längst überfällig.
„Die politischen Schnellschüsse der ÖVP verunsichern das Pflegepersonal und schaden dem Image der Pflegeberufe enorm. Das ist ziemlich genau das Gegenteil von dem, was wir angesichts des Pflegenotstandes in Tirol aktuell bräuchten", erklärt die Landtagsabgeordnete der neuen SPÖ Tirol abschließend.

Mehr zum Thema
PFLEGE TIROL - Infotage Pflege: Pflegeberufe auch für BerufsumsteigerInnen

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.