Frauenquote
Yildirim fordert Frauenquote auch in Vorständen

SPÖ Nationalrätin Yildirim fordert eine Frauenquote in den Vorständen.
  • SPÖ Nationalrätin Yildirim fordert eine Frauenquote in den Vorständen.
  • Foto: Hitthaler
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Als Alarmsignal bewertet Landesfrauenvorsitzende der SPÖ Tirol und Nationalrätin, Selma Yildirim den Rückgang des Frauenanteils in börsennotierten Unternehmen im vergangenen Jahr (-4,8%). Umso mehr fordert Yildirim nun eine verpflichtende Frauenquote in den Vorständen. 

Frauenanteil von 6% auf 4,8% gesunken

Mit den neuen Prozentzahlen zeigt sich, dass lediglich neun von 186 Vorständen in Österreich Frauen sind. Schaut man rüber ins Nachbarland Deutschland, findet man dort allerdings einen gegenteiligen Trend laut dem Bericht des EY Österreich. Ein "Armutszeugnis" für Österreich, wie Yildirim aussagt. Es würde hier einerseits um den Aspekt der Gerechtigkeit aber auch um wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit gehen. Man würde sich selbst in der Innovationsfähigkeit einschränken, so Yildirim. 

Bundesregierung bringt Rückschritte in Frauenpolitik

Als Wurzel des Übels sieht Yildirim unter anderem die schwarz-blaue Bundesregierung. Diese wäre "frauenpolitisch eine Enttäuschung" und bringe nur Rückschritte. Es würde beim fehlenden Gewaltschutz anfangen und bis zur geringen Gleichberechtigung am Arbeitsmarkt gehen.

All dies bestärkt Yildirim in ihrem Vorhaben, eine Einführung der Frauenquote in Vorständen durchzusetzen. Die durchgeführte Quote in den Aufsichtsräten wirke schon jetzt, so die SPÖ Nationalrätin. "Die Zusammensetzung der Vorstände macht deutlich, dass wir auch hier eine Quote brauchen", betont sie abschließend. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Gleichheit in den Aufsichtsräten: Frauen- und Männerquote

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen