Wir gratulieren zum 60iger.
Stahlakrobat aus Kramsach klettert auf der Lebensaltersleiter!

Tourismuspreisübergabe!
45Bilder
  • Tourismuspreisübergabe!
  • Foto: Hypo-Archiv-Herbert Waltl
  • hochgeladen von Herr.Bert Waltl

ALOIS SCHILD, der Stahlakrobat aus Kramsach. Ein Kunstsachverständiger der besonderen Art, unbeugsam, direkt, persönlich und mit dem Unterländer Kraftstoff Mut versehen ist auch ein kommunikatives Wunderwerk der optischen Sprache. Mitunter machen seine Kunstwerke Staunen und sprachlos. Wer die in diesem Text seinem namengebende Skulptur „Wie im Himmel so auf Erden“ gesehen hat, weiß, was gemeint ist. Mit der Hypo Tirol Bank (Impulse für Tirol, Tourismusforum) und dem Festival der Träume (jedes Jahr gabs damals eine passende Skulptur im öffentlichen Raum) innigst verbunden.  Der begnadete Metall-Kunst-Dreher und Lieblingschüler von Bruno Gironcoli* wird heute 60. Wir gratulieren. Innig.Gar-nicht-corona-verseucht. Herzlich. Ein ganz besonderer Tiroler. Und staunen nur, das kann ich ... was er alles ist und kann: Integrationsaktivist. Reisender. Missionar. Halbfranzose! Old-style-Eishockeycrack, Nach-Denker, Proseccotiger, direkt-kein-Genuss-Verweigerer, Quer-und-dafür-kulant, Hockenbleiber, Tiroler-Weltenbürger, gealterter Unterland-Ballesterer, unverzichtbare Hilfs-Kraft, Eisen-und-Hartherzigkeits-Verbieger. Angerosteter-aber-quickfideler Glücksengel mit Superkräften. Rückgratübermütiger Kramsacher, Wieder-ein-Widerstandkämpfer-mehr ... Jetzt weiß ich es: Er hat einfach sein Schutz-SCHILD immer mit dabei. Ein besonderer Tiroler.

Was hat er dazu zu sagen ...

„Ein Geburtstagsfest und eine Jubiläumsausstellung mit Freunden in Coronazeiten in einem besonderen Raum der langjährigen Verbundenheit! Die Metallskulpturen müssen die unbedingte Substanz haben, um an allen möglichen und unmöglichen Plätzen und Orten der Welt zu bestehen. Orte und Plätze von A bis Z. Konkret zum Beispiel von A wie Amtsräume oder B wie Bankfoyer, Bushaltestelle oder G für Garten, K für Kinderspielplatz, Kirche, Klärwerk, Kreisverkehr, oder S für Steinbruch, U für Universum, Universität, V für Vulkan, oder Z für Zoo. Eigentlich am wenigsten passend wäre M für Museum. (Der Friedhof der Kunst) Die Werke suchen die Nähe zum Leben und zum Lebendigen. Sie sollen Staunen und Überraschungsmomente verbreiten, und auch Tränen (des Lachens und der Trauer – oder auch beides) sind möglich. Ihr Wohlfühlfaktor entsteht, wenn man sie berührt, begreift, bespielt, besitzt, bewundert oder belebt. Auch das mehrmalige Umrunden der Werke und das mehrmalige Ausrufen ihres Titels kann Wunder bewirken.“

Ein Hinweis noch. Ausstellung. Katalog.

Und zum heran- inzwischen vorbeigeeilenden runden Geburtstagsfest gibt es eine Ausstellung in der Hypo Tirol, am Marktplatz der Zentrale. Am Bozner Platz.
ERÖFFNUNGSTAG: DONNERSTAG, 15. OKTOBER 2020 - von 8:00 bis 16:00 Uhr - Wo? HYPO TIROL Zentrale Marktplatz, Bozner Platz. Das Geburtstagskind ist an diesem Tag von 8 bis 16 Uhr in der Hypo vor Ort! Die Ausstellung ist dann bis zum 30. Oktober während der Bank-Öffnungszeiten frei zugänglich. Überraschungen nicht ausgeschlossen. Fünf Objekte von Alois Schild werden so einfach um je EUR 400,00 pro Stück verkauft. Interessenten melden sich. Der Erlös dieser Objekte wird fürs „Netzwerk Tirol hilft“ bereit gestellt. Und auch noch: Präsentation des exklusiven und opulenten „Jubiläums-Kataloges“ Verkauf um EUR 15,00 zugunsten von „Netzwerk Tirol hilft“. Das passt perfekt. Nur der Vollständigkeit halber - das ganze findet im Rahmen einer Trio-Logie statt. Zwei weitere Ausstellungen - am 9. 10. Dominik Schubert, Innsbrucker in Berlin. ASIT wird 9 - also auch eine Geburtstagsfeier -  und die letzten vier Tage im Oktober gehören der "Krizzel. Zettel. Fuzzel"-Dille-Tanten-Ausstellung vom Herrn BERT. Vieles und dann alles wird zugunsten der Initiative "Netzwerk Tirol hilft". Mehr gibts auch unter www.schu-schi-wa.com.

Und eine kunterbunte Reise durch seine SCHILD-ER-WELT. Unvollständig aber ein BLITZLICHT-GEWITTER der ALOIS SCHILD-Kunst. Allemal. Alles Gute. Die Hände bereit zum Klatschen. Und los gehts. Laaaaaaaaaang. Anhaltend.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen