Last-Minute-Trends: Griechenland besonders beliebt

Wer im September noch spontan verreisen möchte, findet in vielen Reisezielen noch eine freie Sonnenliege.
  • Wer im September noch spontan verreisen möchte, findet in vielen Reisezielen noch eine freie Sonnenliege.
  • Foto: Foto: TUI
  • hochgeladen von Tamara Kainz

(tk). Sommerzeit ist Last-Minute-Zeit. Zu keinem anderen Zeitpunkt im Jahr werden so viele kurzfristige Urlaubsreisen gebucht wie in den Sommermonaten – und das trotz des anhaltenden Frühbuchertrends. Eine aktuelle Auswertung der TUI Österreich zeigt: Griechenland, Spanien und die Türkei sind heuer bei Last-Minute-Urlaubern besonders beliebt.

Last-Minute-Trends

„Griechenland liegt mit deutlichem Abstand vorn. Besonders die Ferieninseln sind gefragt“, weiß TUI Österreich Geschäftsführerin Lisa Weddig. „In Spanien zieht es die meisten Österreicher nach Mallorca. Die Türkei punktet mit einem super Preis-Leistungs-Verhältnis und kurzen Flugzeiten und verzeichnet im Vergleich zum Vorjahr das stärkste Wachstum“, so Weddig weiter. Es muss jedoch nicht immer die Flugreise sein: Spontanurlaube mit dem eigenen Pkw werden in diesem Sommer ebenfalls gut nachgefragt. Bei TUI führen Italien, Kroatien und Österreich das Autoreise-Ranking an.
Wer im September noch spontan verreisen möchte, findet in vielen Reisezielen noch eine freie Sonnenliege. Das gilt auch für die beliebten Urlaubsziele. So sind auf den griechischen Inseln Kreta, Kos und Korfu noch Angebote verfügbar, ebenso in der Türkei, auf Mallorca und Ibiza. Dennoch ist Flexibilität gefragt, denn einige Hotels und Abflugtermine sind bereits ausgebucht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen