Radtour der woche - Schwierigkeitsgrad mittel
Bergdoktor E-Bike Tour Panorama

"Der Bergdoktor“, eine der bekanntesten deutschsprachigen Fernsehserien, hat seine „Heimat“ in Ellmau am Wilden Kaiser.
  • "Der Bergdoktor“, eine der bekanntesten deutschsprachigen Fernsehserien, hat seine „Heimat“ in Ellmau am Wilden Kaiser.
  • Foto: TVB Wilder Kaiser
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

Mittelschwere E-Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Technische Grundkenntnisse genügen.

Die Bergdoktorrunde startet beim Kirchplatz in Going, dort findest du auch eine kleine Infohütte mit vielen Infos über den "Bergdoktor“. Hier steht auch der Film-Gasthof Wilder Kaiser neben dem schönen Dorfbrunnen, wo man seit Beginn der Dreharbeiten 2007 vorm beschaulichen, ehemaligen Bauernhaus die TV-Wirtin Susanne Dreiseitl meistens vor der Türe auf die frische Lieferung vom „Gruberhof“ warten sieht. Weithin sichtbar ist die Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz mit dem Friedhof, im Film sieht man die Kirche mit dem Dorfplatz immer wieder aus der „Flug-Perspektive“. Die Kirche ist auch immer wieder "Schauplatz" privater Hochzeiten und lohnt einen kurzen Abstecher.

Von Going geht es locker rauf ins Zentrum von Ellmau. Der Weg führt circa 2 Km über die Marchstraße ins Zentrum von Ellmau bis zur Kirche und weiter Richtung Hartkaiserbahn. Folgen Sie der Straße bis zum Ortsteil Faistenbichl. Gleich oben am Plateau das zweite Haus rechts ist die berühmte Praxis aus der Serie – Das Bergdoktorhaus! Hier ordiniert der Bergdoktor alias Hans Sigl mit seinem Mentor Dr. Melchinger alias Siegfried Rauch und Arzthelferin Fräulein Schneider alias Sophie Thomalla. Lassen Sie sich nicht von dem Schild an der Haustüre irritieren. Da das Messingschild mit „Dr. Martin Gruber“ immer wieder auf mysteriöse Art und Weise verschwand, brachte man eben wieder das alte an.

Von der Hartkaiserbahn zur Ladestation
Nun geht es wieder runter vom Faistenbichl zur Talstation der Hartkaiserbahn. Hier kann man nun die bequemere Variante wählen und mit der Hartkaiserbahn in nur 7 Minuten auf 1.555 Meter gelangen (alle Bikes werden kostenlos mit transportiert) oder man radelt bei der Talstation geradeaus in den Weißachgraben weiter. Die Straße führt bis auf den Hartkaiser. Um die 730 Höhenmeter zu bewältigen, braucht es schon etwas Kondition und auch E-Bike-Erfahrung. Eine Rast bei der urigen Ranhartalm sorgt für neue Energien! Weiter geht es gemütlich Richtung Söll. Sollte der Akku eine Aufladung benötigen, empfehlen wir einen kurzen Abstecher zur Jochstub’n Alm. Der Blick zum Jochstub’n-See und zur Bergwelt ringsum entschädigt auch für alle Mühe beim in die Pedale Treten.

Die Route führt jetzt über den Brandstadl zum Söller Bromberg und dort zum Alpengasthof Gruberhof. Hier finden Sie nicht nur eine weitere Akkuladestation für Ihr E-Bike, sondern auch eine exzellente Küche und einen traumhaften Blick hinüber zur Hohen Salve. Auf dem Weg ins Tal können Sie auch das Wohnhaus der „Grubers“, der Bergdoktorfamilie sehen, den Berghof Köpfing. Um die Privatsphäre der Besitzer zu wahren, die den Köpfinghof bewirtschaften, wird darum gebeten, das schmucke Bauernhaus nur von der Straße aus zu bewundern! ACHTUNG: Diese Straße ist teilweise ein steiler Schotterweg und nur etwas für geübte Biker mit Helm! Weiter bergab zur Talstation von Hochsöll, vorbei an der Stampfangerkapelle, wo auch schon Hansi Hinterseer drehte, direkt ins Ortszentrum von Söll zu einer Erfrischung in den lokalen Cafés und Gasthäusern.

Die Radlroute führt nun nach Scheffau. Dazu in Söll zwischen Hotel Feldwebel und der Kirche in Richtung Eggerwirt die B178 überqueren im Ortsteil Gänsleit. Folgen Sie der Beschilderung „Radweg Richtung Scheffau“ unter der Hohen Brücke. Angekommen im Scheffauer Ortsteil Blaiken geht es beim Gasthof Blaiken durch die Unterführung auf den Liftparkplatz der Bergbahn Scheffau. Auf der Höhe der Tankstelle nun der Beschilderung des Radweges Richtung Ellmau folgen. Zwischen Scheffau und Ellmau biegen Sie links dann in den Ortsteil Auwald ein. Hier finden Sie den Gasthof Föhrenhof. Für das Film-Gasthaus "Wilder Kaiser" gibt es zwei Drehorte: Alle Außenaufnahmen stammen vom alten Krämerhaus am Dorfplatz in Going, während die Innenaufnahmen im renommierten Föhrenhof im Ellmauer Ortsteil Auwald gedreht werden. Das Restaurant ist ein Geheimtipp für Feinschmecker – kein Wunder, dass sich die Bergdoktor-Wirtin Susanne Dreiseitl (Nathalie O’Hara) im Föhrenhof so richtig wohl fühlt.

Die Bergdoktor E-Bike-Tour „Panorama“ endet wieder in Ellmau oder Going. Vor dem „Ellmauer Hof“ können Sie auch den Weg durch die Unterführung nehmen und richten sich dann nach links zum Ellmauer Kaiserbad und weiter zurück ins Zentrum von Ellmau oder Going.

Alle Radtouren im Überblick

Haftungsausschluss:
Wir haben uns bemüht, ein umfangreiches Angebot an Rad- und Wandertourentipps zusammenzustellen, können aber keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Informationen übernehmen. Der Inhalt wird von der Redaktion und von fremden Dritten zur Verfügung gestellt. Die Bezirksblätter Tirol GmbH/Inntal Verlags GmbH übernimmt für Eingabefehler und Irrtümer keine Haftung. Für Übertretungen von Vorschriften können wir keine Haftung übernehmen. Mehr Infos zum Haftungsausschluss unter meinbezirk.at/haftungsausschluss_radtour

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen