Erstes Heimspiel der HYPO TIROL AlpenVolleys
Die Volleyballer der HYPO TIROL AlpenVolleys Haching treffen in ihrem ersten Heimspiel auf die SVG Lüneburg

Ein Container geht auf Reisen!

Es ist wieder soweit, der Container mit der LED Bande wird am Samstag seine Reise zum ersten Heimspiel in der Bayernwerk Sportarena in Unterhaching antreten. Der Volleyballalltag hat die HYPO TIROL AlpenVolleys Haching wieder fest im Griff. Bevor es am Sonntag, den 21. Oktober 2018 um 17:00 Uhr zum Showdown gegen die SVG Lüneburg kommt, wird noch fleißig gearbeitet. Die Sporttotal.tv Kamera wird installiert und getestet, der Boden aufgebaut und die LED-Bande installiert. Dann kann es aber losgehen.

Der Kooperationsverein aus Unterhaching trifft auf einen Gegner, der bei weitem besser ist als er letzte Saison gezeigt hat. Die SVG Lüneburg hat den AlpenVolleys bereits letztes Jahr das Leben schwer gemacht. Konnte man beim Heimspiel in der Innsbrucker USI-Halle noch klar mit 3:0 gewinnen, war es beim Retourspiel in Lüneburg doch ein harter Kampf. Das Spiel endete mit viel Glück 2:3 für die Gäste. Dabei lieferten sich die AlpenVolleys und die Lünehünen speziell im zweiten Satz einen der längsten Schlagabtausche der deutschen Volleyballgeschichte (37:39).

Die SVG hat gegenüber der letzten Saison nahezu alle Spieler halten können. Mit dem Kanadier Ryan Sclater auf der Diagonalposition haben sie einen Spieler mit enormer Durchschlagskraft. Ziel beim ersten Heimspiel wird es sein, speziell diesen Spieler zu bremsen.

Abgegeben hat die SVG Lüneburg einzig den Zuspieler Adam Kocian (GER), der bei den HYPO TIROL AlpenVolleys Haching über die Sommerpause als zweiter Zuspieler im Gespräch war. Ihn zog es dann aber doch zu den United Volleys Frankfurt. Und genau in seinem ersten Spiel musste er gegen seinen Ex-Club die erste Saisonniederlage hinnehmen. Damit war am vergangenen Wochenende die Überraschung perfekt. Die SVG Lüneburg schlug die United Volleys Frankfurt mit 1:3.

Nun liegt es am Sonntag an den AlpenVolleys zu zeigen, wie stark Lüneburg wirklich ist. Mit einer kämpferischen Glanzleistung hat sich das Team von Stefan Chrtiansky am vergangenen Sonntag drei wichtige Punkte gegen die Netzhoppers aus Königs Wusterhausen geholt.

Stefan Chrtiansky dazu: „Wir freuen uns auf das erste Heimspiel in Unterhaching. Die Jungs sind heiß. Wir müssen auf jeden Fall nachlegen, wenn wir vorne mitspielen wollen. Die eigenen Fans in Unterhaching haben uns letzte Saison schon sehr gut unterstützt und uns zu einigen wichtigen Punkten verholfen. Das wird auch heuer so sein.“

Ausfälle? Ja! Auch wenn er schon wieder auf dem Weg der Besserung ist, wird Außenangreifer Niklas Kronthaler mit seinem Bandscheibenvorfall wohl noch bis Ende Dezember ausfallen.

Was ist sonst noch zu sagen: Mit Danilo Gelinski steht vom letztjährigen Kader einer am Feld, der beim ersten Spiel gegen die SVG Lüneburg unumstritten zum Most Valuable Player gewählt wurde. Der Zuspieler aus Brasilien ist sicherlich einer der besten seiner Zunft in der Volleyball Bundesliga. Mit seinem Landsmann Hugo de Leon hat er aber auch einen Außenangreifer an seiner Seite, der schon beim ersten Spiel in der neuen Saison aufgezeigt hat. Mit 24 Punkten schoss er die AlpenVolleys beinahe im Alleingang zum Sieg.

Das Spiel am Sonntag wird übrigens, wie alle Spiele in der VBL, im Livestream auf sporttotal.tv übertragen. Die Kooperation und der Inbetriebnahme von automatisch gesteuerten Kameras ist sicherlich eine enorme Errungenschaft für die Liga. In den ersten Partien lernt das System autark vom Spiel selbst. Es wird sicher von Runde zu Runde besser. Das System wird die Zukunft sein. Dazu braucht es aber, wie bei allem was neu ist, ein wenig Geduld.

In diesem Sinne, lasst das Spiel beginnen!

Autor:

Christian Sigl aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.